Food-Truck-Festival in Vreden trotzt dem Regen und bietet kulinarische Vielfalt

dzFood-Truck-Festival

Auch die dritte Auflage des Vredener Lust-Food-Truck-Festivals war wieder ein Erfolg. Dabei gab es zum Auftakt ordentlich Regen. 22 Trucks waren aber trotzdem ein Anziehungspunkt.

04.08.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Kulinarische Genüsse auf dem stimmungsvoll beleuchteten Gelände der Hofanlage im Stadtpark standen am Wochenende im Mittelpunkt des Lust-Food-Truck-Festivals. Das Event zog, genauso wie in den vergangenen zwei Jahren, zahlreiche Besucher von nah und fern an.

Darüber freuten sich die Veranstalter Jeroen Schreurs und Roy Heesen mit dem Stadtmarketing Vreden. „22 Food Trucks, deren Besitzer aus den niederländischen Grenzgemeinden, aus Amsterdam, vielen weiteren holländischen Städten und sogar aus Belgien angereist sind, bieten im schönen Stadtpark ihre Speisen und Getränke an“, sagte Jeroen Schreurs.

Wetter hält die Gäste zunächst fern

Am Freitagabend kamen aufgrund des Regenschauers zunächst nur wenige Besucher. Als das Wetter sich beruhigt hatte, strömten neugierige Gäste von allen Richtungen zum Gelände rund um die westmünsterländische Hofanlage. Gisela und Werner Temminghoff probierten einen Beef-Burger mit Trüffelmayo. „Das Fleisch war gut und der Burger sehr lecker, aber Trüffel haben wir nicht herausgeschmeckt“, sagte Gisela Temminghoff lachend.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Food-Truck-Festival Vreden

Beim dritten Vredener Food-Truck-Festival strömten erneut zahlreiche Besucher in den Stadtpark.
04.08.2019
/
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering
Auch zur dritten Auflage des Lust-Food-Truck-Festivals strömten wieder Hunderte Besucher.© Anne Rolvering

Sie fand das Angebot an Speisen aus aller Welt sehr gut und lobte die tolle Atmosphäre auf dem ood-Truck-Festival. Auf der Bühne hatten die „Royal Pianos“ kurz vorher die Besucher mit Live-Musik unterhalten.

DJ sorgt für perfekte Stimmung

Anschließend sorgte ein DJ für die perfekte Stimmung. Wout Leerink und Robert Geessink aus Eibergen boten wenige Meter davon entfernt in ihrem Truck „Melkbus“ Naturjoghurt mit Erdbeeren und diversen süßen Toppings an.

Food-Truck-Festival in Vreden trotzt dem Regen und bietet kulinarische Vielfalt

Wout Leerink und Robert Geessink aus Eibergen boten in ihrem Food-Truck "Melkbus" Joghurt mit Erdbeeren und diversen Toppings an. © Anne Rolvering

Diese Köstlichkeit war der perfekte Nachtisch nach einem Burger, vegetarischem Essen oder Wildspezialitäten vom Grill. Christiane und Heinz Albers genossen ihr Thai-Food. Die Besitzer des Thai-Trucks erzählten, dass sie zum ersten Mal in Vreden waren.

„Unsere Nudeln mit Gemüse und Hähnchen wurden im Wok gebraten und alles schmeckt super“, kommentierte das Ehepaar Albers sein Essen. Sie fanden gut, dass ihr Gericht nicht im Plastikbecher serviert wurde, sondern in einer Pappschale.

Bunt gemischtes Publikum zeigt sich gut gelaunt

Viele Familien, Stammtische, Freunde oder Arbeitskollegen verweilten am Wochenende gut gelaunt auf Bänken oder unter dem aufgebauten Zelt. Die Besucher trafen sich mit Freunden und Bekannten, stärkten sich nach den kulinarischen Genüssen mit kühlen Getränken. Am Samstagabend mischten sich bunt gekleidete Stelzenläufer unter das Publikum.

Food-Truck-Festival in Vreden trotzt dem Regen und bietet kulinarische Vielfalt

Christiane und Heinz Albers genossen am Freitagabend ihr Thai-Food. © Anne Rolvering

„Die Besucher bezahlen jetzt an jedem Truck in Bar, das Coin-System der vergangenen Jahre kam ja nicht so gut an,“ erklärte Jeroen Schreurs. Er lobte genauso wie die Gäste die entspannte Atmosphäre im Stadtpark. Musikalische Unterhaltung boten am Samstag die Bands „Smoking Nine“, „Empty Bottles“ und „Joos“. Am sonnigen Sonntag sorgten „Evert Stroot“ und „Remy Driver“ für tolle Stimmung und ein chilliges Ambiente beim Food Truck Festival.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt