Feuerwehr und Landwirt löschen brennenden Acker in Crosewick

Strohfeuer

Zu einem brennenden Strohfeld musste die Feuerwehr am Mittwochmittag nach Crosewick ausrücken. 5000 Quadratmeter standen dort in Flammen.

Vreden

04.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Feuerwehr und Landwirt löschen brennenden Acker in Crosewick

Das Feuer hatte sich auf rund 5000 Quadratmetern ausgebreitet. © Feuerwehr Vreden

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurden der Löschzug Ammeloe und eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt gegen 14.40 Uhr alarmiert.

Vor Ort brannten etwa 5000 Quadratmeter eines Strohfeldes aus bislang unbekannter Ursache. Insgesamt wurden drei C-Rohre eingesetzt, um das Feuer einzugrenzen. Ein Trupp ging hierbei unter schwerem Atemschutz vor.

Feuer kann durch schnelles Handeln eingegrenzt werden

Anschließend wurde das Feld von einem Landwirt durchgegrubbert und die Fläche von einem anderen Landwirt mittels Güllefass bewässert. Durch das schnelle Handeln der Landwirte und aufgrund der günstigen Windrichtung konnte der Einsatz schnell beendet werden.

Lesen Sie jetzt