Bildergalerie

Der Leiter der Feuerwehr nimmt Abschied

18 Jahre lang hat Bernhard Nienhaus ehrenamtlich die Freiwillige Feuerwehr Vreden geleitet. Am Freitagabend wurde er im Rahmen einer stimmungsvollen Feier im Feuerwehrgerätehaus Vreden verabschiedet.
28.04.2012
/
Die "Fietse" als Geschenk der Feuerwehr machte Bernhard Nienhaus sichtlich Freude.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Das Feuerwehrgerätehaus an der Wüllener Straße war der passende Ort der Verabschiedungsfeier.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Kreisbrandmeister Johannes Thesing dankte Bernhard Nienhaus mit Worten, die von Herzen kamen: "Bernhard, du bist eifnach ein Pfundsker.!"© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Auch die Jugendfeuerwehr weilte unter Festgesellschaft.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Eine "Fietse" überreichten die Feuerwehrkameraden augenzwinkernd ihrem scheidenden Chef.© Anne Winter-Weckenbrock
Vor der Verabschiedung (v. l.) der designierte Wehrführer Andreas Becking, Wehrführer Bernhard Nienhausk, Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch und der stellvertretende Wehrführer Helmut Tenspolde.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Ein dicker Blumenstrauß für Maria Nienhaus von Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch. Der Ehefrau und der Familie des Wehrführers wurde von allen Seiten für die große Unterstützung und das Verständnis in den vergangenen 18 Jahren gedankt.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Bernhard Nienhaus konnte im Kreise seiner Familie viel Lob, Dank und viele Komplimente entgegennehmen.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Markus Vrenegor sorgte mit schmissigen Rhythmen für den gelungenen musikalischen Rahmen der Verabschiedung des Wehrführers.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr sorgte mit mitreißenden Rhythmen für den gelungenen musikalischen Rahmen der Verabschiedung des Wehrführers.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Ein Blaulicht fürs Fahrrad war unter anderem das Abschiedsgeschenk, das der Bürgermeister für Bernhard Nienhaus dabei hatte.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch dankte Bernhard Nienhaus für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Vreden.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Von der Führungsriege der Freiwilligen Feuerwehr dankte jeder dem scheidenden Wehrführer in einer kurzen Ansprache, hier Johannes Esseling für den Musikzug.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Die Führungsriege der Freiwilligen Feuerwehr Vreden mit ihrem verabschiedeten Wehrführer (v.l.) Christian Wenning (stellvertretender LZ-Führer Ammeloe), Manfred Rotering (LZ-Führer Ammeloe), Christian Nienhaus (LZ-Führer Vreden-Stadt), Andreas Becking (designierter neuer Leiter der Feuerwehr), Helmut Tenspolde(stellvertretender/kommissarischer Leiter der Feuerwhehr), Bernhard Nienhaus(verabschiedeter Leiter der Feuerwehr), Gerd Rotering (Stadtjugendfeuerwehrwart), Thomas Berski (designierter stellvertr. LdF), Johannes Esseling (Zugführer des Musikzuges).© Foto: Feuerwehr Vreden
Vor der Verabschiedung (v. l.) der designierte Wehrführer Andreas Becking, Wehrführer Bernhard Nienhausk, Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch und der stellvertretende Wehrführer Helmut Tenspolde.© Foto: Anne Winter-Weckenbrock
Schlagworte