Bürgerworkshop zur Landesgartenschau gut besucht

Viele Ideen geäußert

VREDEN. Viele Vredener haben sich eingebracht, Anregungen und Ideen geäußert für den Fall, dass Vreden den Zuschlag erhält für die Landesgartenschau 2017: Rund 80 Interessierte aus Stadt und Land waren der Einladung der Stadt Vreden zum ersten „Bürgerworkshop“ gefolgt.

von Von Anne Winter-Weckenbrock

, 13.01.2011, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Interessierte waren in den großen Sitzungssaal des Rathauses gekommen zum Bürgerworkshop zur Landesgartenschau, für dessen Ausrichtung im Jahr 2017 sich die Stadt bewerben will.

Viele Interessierte waren in den großen Sitzungssaal des Rathauses gekommen zum Bürgerworkshop zur Landesgartenschau, für dessen Ausrichtung im Jahr 2017 sich die Stadt bewerben will.

  • Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden als Protokoll in Kürze auf der Internetseite veröffentlicht.
  • Die Stadt wirbt nun bei Unternehmen und Vereinen um „Unterstützungsschreiben“, die der Bewerbung beigefügt werden sollen. Beim Neujahrsempfang wird Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch Weiteres erläutern. 
  • Bis zur Bereisung der Delegation im Frühsommer sollen noch weitere Workshops durchgeführt werden. Vor allem im Themenbereich Bildung/Einbeziehung der Schulen solle der Delegation Greifbares präsentiert werden. 
  • Zum 1. Februar sollen die Bewerbungsunterlagen in Düsseldorf vorgelegt werden.
Lesen Sie jetzt