Brauhaus wird in den nächsten Wochen abgerissen – Investor hat Idee für die Kirmes

dzNeubau am Markt

Das ehemalige Brauhaus in Vreden wird in Kürze abgerissen. Auf dem Grundstück entsteht ein Neubau mit Gastronomie und Wohnungen. Vorher findet noch die Kirmes statt. Dafür gibt es eine Idee.

Vreden

, 15.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Der Abriss des ehemaligen Brauhauses mitten in der Vredener Innenstadt steht kurz bevor. Das hat der Erste Beigeordnete Bernd Kemper in der letzten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses berichtet. Demnach soll das Gebäude in den nächsten zwei bis drei Wochen abgerissen werden. Derzeit laufen die vorbereitenden Maßnahmen im Innenraum.

Auf dem Grundstück plant ein Investor einen Neubau mit Gastronomie im Erdgeschoss und Wohnungen in den oberen Stockwerken. Bevor dafür die Bauarbeiten losgehen, findet in der Innenstadt aber noch die Vredener Kirmes statt. Deswegen hat der Investor sich mit einer Idee an die Stadt gewandt.

Jetzt lesen

„Er möchte während der Kirmes ein Zelt auf dem Grundstück aufstellen“, erzählte Bernd Kemper. Das Brauhaus war während der Kirmes immer voll, dort wurde auf zwei Ebenen getanzt. Dieses Angebot soll in diesem Jahr mit dem Zelt aufrecht erhalten werden. Die Stadt hat dafür ein positives Signal gesendet – solange auf der Baustelle dann alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

Neubau am Markt mit Wohnungen und Gastronomie

Der Abriss des Gebäudes liegt damit im Zeitplan. Die Arbeiten am Neubau könnten Anfang 2020 starten, Fertigstellung wäre Ende 2020. Der Investor plant ein Gebäude mit einem Café im Erdgeschoss. In den oberen Stockwerken sollen 16 Wohneinheiten in gehobenem Stil entstehen.

Während der Planungsphase gab es von vielen Seiten Kritik an den Plänen. Viele Vredener und auch einige Lokalpolitiker empfanden das Gebäude als zu hoch und zu massiv für den zentralen Platz in der Innenstadt am Markt. Fünf Geschosse wird der Neubau haben. Die Traufhöhe liegt bei 11,30 Metern, die Firsthöhe bei 19,30 Metern. Zum Vergleich: Das alte Rathaus (Musikschule) hat eine Traufhöhe von 6,67 Metern und eine Firsthöhe von 15,67 Metern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt