Bewegender Roman für lange Sommerabende

15.07.2008, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>"Wohin das Herz uns trägt" heißt der heutige Lesetipp von Verena Wies vom Vredener Büchereiteam. </p>

<p>"Wohin das Herz uns trägt" heißt der heutige Lesetipp von Verena Wies vom Vredener Büchereiteam. </p>

Kristin Hannah: Wohin das Herz uns trägt; Berlin: Marion von Schröder Verlag, 2007. - 491 Seiten. ISBN 978-3-547-71077-9.

In dem Roman "Wohin das Herz uns trägt" von der amerikanischen Autorin Kristin Hannah geht es um die Kinderpsychologin Julia Cates. Sie steht vor den Trümmern ihrer Karriere, nachdem eine Patientin Amok lief und Selbstmord beging. Einer Anklage kann die Therapeutin entgehen, aber ihre Praxis wird gemieden.

Plötzlich wird sie in ihrer Heimatstadt Rain Valley dringend gebraucht. Julia hält nichts mehr in Kalifornien, sie reist sofort nach Washington. Erst vor Ort erfährt sie, weshalb ihre Hilfe benötigt wird: In Rain Valley ist ein "Wolfskind" aufgetaucht. Das etwa sechsjährige Mädchen wurde völlig verwahrlost eingefangen und ins Krankenhaus gebracht.

Bewegende Beziehung

Ihre Identität ist unbekannt, weil sie nicht spricht. Mit viel Mühe gelingt es Julia, das Vertrauen des Mädchens zu erringen, das sie Alice nennt. Doch dann taucht ein Mann in Rain Valley auf, der behauptet, Alices Vater zu sein. Julia muss plötzlich alles riskieren, um herauszufinden, wer Alice tatsächlich ist - und zu wem sie gehört...

Ein gefühlvoller, ergreifender Roman, in dem geschildert wird, wie die von Selbstzweifeln geplagte Julia den Glauben an sich und ihre Fähigkeiten zurückerlangt und eine bewegende Beziehung zu dem Mädchen aufbaut.

Die Autorin Kristin Hannah wurde in Südkalifornien geboren und arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie gehört zu den Top-Bestsellerautorinnen der USA und hat mit ihren Romanen auch in Deutschland die Herzen der Leser erobert. Verena Wies

Die Öffnungszeiten der Öffentlichen Bücherei Vreden: Dienstag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr, Samstag 17 bis 18.30 Uhr. Büchereiferien vom 22. Juli bis zum 2. August. Wieder geöffnet ab 5. August.

Lesen Sie jetzt