Joshua Pollmeier ist Sprecher bei der Polizei Dortmund, die auch auf den Autobahnen im Kreis Unna für Sicherheit sorgt. © Polizei Dortmund
Tipps für Autofahrer

Achtung Geisterfahrer: Polizei gibt Tipps zum richtigen Verhalten

Bei einem tragischen Unfall kam vor einer Woche auf der A44 bei Unna ein Geisterfahrer ums Leben. Die Polizei erklärt, wie man sich richtig verhält – auch, wenn man selbst zum Geisterfahrer wird.

Es ist der Alptraum jedes Autofahrers, den ein Leser dieser Redaktion nach dem tragischen Unfall auf der A44 bei Unna schickte: „Der Geisterfahrer kam uns kurz vor dem Autobahnkreuz A1 entgegen und fuhr in Richtung Soest (nur halt leider auf der falschen Fahrbahn). Auf Lichthupe, Warnblinker und Hupen keine Reaktion. Ich habe daraufhin direkt die Polizei verständigt.“

Das Autoradio richtig einstellen, um vorbereitet zu sein

Und wenn der Geisterfahrer plötzlich vor mir auftaucht?

Und wenn ich unabsichtlich zum Geisterfahrer werde?

Ist Geisterfahren eine Straftat?

43 Geisterfahrer dieses Jahr

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1991. Vom Land in den Ruhrpott, an der TU Dortmund studiert, wohnt jetzt in Bochum. Hat zwei Katzen, liest lieber auf Papier als am Bildschirm. Zu 85 Prozent Vegetarierin, zu 100 Prozent schuhsüchtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.