Aktuell ist die Brockhausstraße in Unna gesperrt. In diesem Bereich finden Kanalerneuerungen statt. © Hennes
Kanalerneuerungen

Im Bereich der Hertingerstraße kommt es bis Juli zu Straßensperrungen

Die Stadt führt Erneuerungen am Entwässerungssystem in Unna durch. Durch die Kanalarbeiten ist aktuell die Brockhausstraße gesperrt, in den kommenden Wochen folgen weitere Bereiche.

In Unna kommt es aufgrund von Kanalerneuerungen in den nächsten Wochen zu Straßensperrungen. Bis Mitte Juli wird rund um dem Bereich an der Hertingerstraße gearbeitet, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt heißt.

Im Zuge der Arbeiten am ersten Bauabschnitt kommt es im Bereich der Brockhausstraße zwischen Hertingerstraße und an der alten Ziegelei bis voraussichtlich zum 5. Mai zur Sperrung. Wie die Stadt mitteilt, führt die Umleitung in dieser Zeit über die Bachstraße.

Umleitungen auch über B1

Ab dem 6. Mai bis voraussichtlich zum 16. Juli ist die Hertingerstraße im Bereich der Hausnummern 66 bis 66 c gesperrt. Die Umleitung führt in dieser Zeit über den Südring, die Wasserstraße, Iserlohner Straße und die B1.

Mit der Kanalerneuerung soll die Funktionstüchtigkeit des Entwässerungssystems sichergestellt sowie die Nutzungsdauer verlängert werden.

Über die Autorin
Geboren 1992 mitten im Ruhrgebiet (Bottrop) und aufgewachsen am Rande des Münsterlandes (Dorsten), hat es sie zum Studieren nach Bielefeld verschlagen (die Stadt gibt es wirklich ;-)). Nach beruflichen Zwischenstationen in Braunschweig, Berlin und Aachen ist sie froh, wieder zurück im Pott zu sein und Geschichten für Unna zu schreiben. Wenn sie nicht journalistisch unterwegs ist, hört sie gerne Musik, wandert im Grünen oder faulenzt mit einem guten Buch im Café.
Zur Autorenseite
Avatar

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.