Schalke 04

Schalke 04 jagt den Negativrekord des SC Freiburg

Es ist eine Horror-Vorstellung für jeden Schalke-Fan: Ihre Mannschaft könnte am Saisonende der schlechtesten Aufsteiger seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel werden.
Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis konnte noch keine Trendwende herbeiführen. © dpa

Bisher steht der SC Freiburg aus der Saison 2004/2005 mit 18 Punkten hier an erster Stelle. Schalke hat bisher erst zehn Zähler gesammelt. Nur noch acht Spieltage bleibt den Blau-Weißen Zeit, um wenigstens noch an den Breisgauern vorbei zu ziehen. Am vierten Abstieg der Vereinsgeschichte dürfte jedoch kein Zweifel mehr bestehen.

Auch ein weiterer Negativ-Rekord von Tasmania Berlin und dem Wuppertaler SV wackelt. Beide Mannschaften mussten in der Saison 1965/66 und 1974/75 war absteigen, holten aber im jeweiligen Saisonverlauf wenigstens zwei Siege. Schalke hat erst einen geschafft, und zwar bekanntlich am 9. Januar 2021 beim 4:0-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim.

Lesen Sie jetzt