Unterhaltung

RTL-Dschungelshow: Diese zwölf Kandidaten sind dabei

Das RTL-Dschungelcamp wird wegen der Corona-Pandemie als Dschungelshow in Deutschland ausgetragen. Mit dabei: Ex-Bachelor Oliver Sanne und „Prince Charming“-Gewinner Lars Tönsfeuerborn.
Daniel Hartwig und Sonja Zietlow moderieren das diesjährige Dschungelcamp in Deutschland. © picture alliance/dpa

Dschungelshow „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Show jedoch anders ablaufen als in den vergangenen Jahren. Gedreht wird nicht im australischen Dschungel, sondern in Deutschland.

Der Sieg bringt den Kandidaten auch (vorerst) keine Krone. Stattdessen kämpfen die Teilnehmenden um ein „goldenes Ticket“, welches ihm oder ihr die Teilnahme am Dschungelcamp in Australien 2022 sichert. Und um das Preisgeld von 50.000 Euro.

Das sind die Dschungelkandidaten 2021

Bea Fiedler ist die älteste Teilnehmerin der Dschungelshow 2021. Die 63-Jährige wurde in den 90er-Jahren durch den „Playboy“ und ihre Rollen in zahlreichen Komödien wie „Eis am Stiel“ bekannt.

Weitere Kandidaten sind den Zuschauern vor allem aus Reality-TV-Formaten bekannt: Christina Dimitrou trat bereits in den Shows „Temptation Island“ und „Ex on the Beach“ auf. Die 29-Jährige wolle es jedem zeigen, der sie unterschätze: „Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann gebe ich alles, um es auch zu erreichen. Ich werde alle rasieren.“

Der Urkölner Frank Fussbroich will die Dschungelkrone in die Domstadt holen: „Ich möchte das ‚goldene Ticket‘ gewinnen, weil die Krone endlich mal nach Köln muss.“ Der 52-Jährige wurde als Kind mit seiner Familie durch die WDR-Serie „Die Fussbroichs“ bekannt.

Außerdem ist „Bachelorette“-Teilnehmer Filip Pavlović mit im deutschen Dschungel. Er werde sich von Känguruhoden und Schlangen nicht abschrecken lassen. Die größte Herausforderung für den 28-Jährigen: „Mit Dr. Bob Englisch sprechen.“

Oliver Sanne, Model und ehemaliger RTL-“Bachelor”, jubelt bei der TV-Show «Das große Sat.1 Promiboxen» über seinen Sieg. © picture alliance/dpa © picture alliance/dpa

Oliver Sanne durfte im Fernsehen sogar selbst die roten Rosen vergeben. Der 34-Jährige nahm bereits 2015 als „Bachelor“ an einem RTL-Format teil. Er selbst sieht sich als „die perfekte Dschungelmischung“: „Wenn nötig, dann bin ich schlagfertig wie ein Känguru oder aber auch freundlich wie ein Koala. Und meine Verlobte hat auch mal drei Wochen Urlaub ohne mich verdient!“

Mike Heiter (28) begleitete im vergangenen Jahr noch seine Ex-Freundin Elena Miras bei ihrer Teilnahme am Dschungel. Jetzt kämpft der ehemalige „Love Island“- Kandidat selbst um das „goldene Ticket“.

„GNTM“-Kandidatin kämpft im Dschungel gegen „Prince Charming“-Gewinner

Die 21-jährige Zoe Saip wurde durch ihre Teilnahme an der Pro7-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ 2018 bekannt. In der Dschungelshow wolle sie laut RTL mit ihrer Sportlichkeit punkten: „Ich bin an einigen – auch negativen – Geschehnissen gewachsen und fühle mich zum ersten Mal in meinem Leben bei mir angekommen. Ich bin sehr sportlich, was sicherlich hilft.“

Auch mit dabei ist der frisch getrennte Lars Tönsfeuerborn. Der 30-jährige Podcaster gewann in der Datingshow „Prince Charming“ und war knapp ein Jahr lang mit Nicolas Puschmann zusammen. In der Dschungelshow sieht er nun eine neue Herausforderung für sich: „Seit Jahren sage ich immer wieder zu meinen Freunden, wie gerne ich selbst in den Dschungel möchte. Deswegen will ich alles daran setzen, dieses ‚goldene Ticket‘ zu gewinnen. Ich bin ein Kind vom Lande und habe wenig Berührungsängste.“

Drag Queen Nina Queer ist auch bei der Dschungel-Show dabei.
© picture alliance/dpa/Eventpress Golejewski © picture alliance/dpa/Eventpress Golejewski

Ebenfalls im Dschungel mit dabei: Drag Queen Nina Queer: „Ich habe schon oft mit Leuten im Freien geschlafen. Deshalb würde ich sagen, ich bin sehr dschungeltauglich! Von mir gibt es keine Kampfansage an die übrigen Campanwärter. Nur aufrichtiges Mitleid“, sagte sie im Interview mit dem Sender.

Im Dschungel könnte es außerdem musikalisch werden. Sängerin und ehemalige „DSDS“-Kandidatin Lydia Kelovitz sehe sich schon als Gewinnerin, wie sie im Interview mit RTL verriet: „Ich bin mutig, traue mich alles und habe vor nichts und niemandem Angst. Ich bin eine Wilde, die aussieht wie eine Barbie. Gewinnen werde aber nur ich.“

RND/al

Der Artikel "RTL-Dschungelshow: Diese zwölf Kandidaten sind dabei" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.