Coronavirus

15-Kilometer-Radius: Dieses Online-Tool zeigt, wie weit Sie sich bewegen dürften

Bei hohen Corona-Inzidenzen dürfen sich Menschen künftig nur noch maximal 15 Kilometer von ihrem Wohnort entfernen. Mit einem Online-Tool kann kann man sich den Bewegungsradius anzeigen lassen.
Wer in einem Ort mit einer hohen Sieben-Tage-Inzidenz wohnt, könnte schon bald auf Tagesausflüge verzichten müssen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Nach dem jüngsten Beschluss von Bund und Ländern sollen sich Menschen bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner maximal 15 Kilometer von ihrem Wohnort entfernen – zumindest ohne triftigen Grund. Wer in einer Großstadt wohnt, kommt mit dieser Regelung immer noch recht weit. Für Bürger, die in einem abgelegenen Dorf wohnen, sind die 15 Kilometer jedoch wenig. Doch wenn es darum geht, den Radius korrekt abzuschätzen, sind wohl die meisten Stadt- und Landmenschen überfragt.

Anleitung: So können Sie sich ihren 15-Kilometer-Radius online anzeigen lassen

Glücklicherweise lässt sich der Radius mit einem praktischen Online-Tool anzeigen. Über „Calc Maps“ können Sie in Google Maps sehen, bis wohin Sie sich von Ihrem Wohnort aus bewegen dürfen.

1. Zunächst muss die Website „Calc Maps“ online aufgerufen werden. Wählen Sie anschließend die Option „Radius auf Karte messen aus“.

2. Nun können Sie entweder Ihre Adresse eingeben oder auf den Wohnort in der Kartenansicht zoomen.

3. Anschließend auf den Button „Zeichne einen Kreis“ klicken und mit der Maus einen Radius um den Ort ziehen.

4. Klicken Sie dann auf die Option „Radius km“ und wählen Sie die erlaubten 15 Kilometer aus.

5. Per „Kreis bearbeiten“ können Sie den Zentrumspunkt verschieben und den Radius vergrößern.

Über die Zoomfunktion können Sie sich außerdem eine detailliertere Ansicht anzeigen lassen, um genaue Adressen zu ermitteln, die in- oder außerhalb des Radius liegen.

RND

Der Artikel "15-Kilometer-Radius: Dieses Online-Tool zeigt, wie weit Sie sich bewegen dürften" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.