Anzeige
Burg Altena

So war das Leben im Mittelalter

Eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands befindet sich mitten im Sauerland: die Burg Altena. Groß und prächtig thront sie seit dem 12. Jahrhundert auf einem Berg über der Stadt.
Burg Altena © Stephan Sensen

Eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands befindet sich mitten im Sauerland: die Burg Altena. Groß und prächtig thront sie seit dem 12. Jahrhundert auf einem Berg über der Stadt. Vom Ruhrgebiet sind es nur rund 40 Autominuten zu diesem besonderen Ausflugsziel. Mit dem Erlebnisaufzug geht es 80 Meter nach oben auf den Burghof.

Die erste Jugendherberge der Welt

Hier startet der Rundgang durch das Museum. Es erzählt von der traditionsreichen Geschichte der Region. Mittelalterliche Waffen und Ritterrüstungen und luxuriöse Möbel versetzen die Besucher zurück in vergangene Zeiten. Internationale Bekanntheit erlangte die Burg Altena durch die erste Jugendherberge der Welt. Die Herbergsräume von 1914 sind im Originalzustand zu besichtigen. Gruppen können verschiedene Führungen und Programme buchen. Danach lässt es sich im Burgrestaurant mit Panoramabalkon oder im Biergarten herrlich entspannen. Auch erste, kleine Veranstaltungen finden wieder statt. Im Eintrittspreis enthalten ist auch der Eintritt in das Deutsche Drahtmuseum, das nur 500 Meter unterhalb der Burg Altena liegt. www.burg-altena.de

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt