Anzeige
Interview mit Jörg Flocken

„Elektrisches Fahren zu erleben, macht einfach großen Spaß“

Mercedes-Benz setzt verstärkt auf Elektromobilität. Jörg Flocken, Leiter der Niederlassung Dortmund, kennt die Vorteile - für Umwelt und Käufer.
Jörg Flocken, Niederlassungsleiter von Mercedes-Benz in Dortmund © Dennis Zimmermann

Jörg Flocken ist seit 33 Jahren beim Daimler-Konzern beschäftigt, in der Niederlassung Dortmund seit 2006. Im vergangenen Jahr übernahm er dort die Leitung – mitten im Elektromobilitäts-Boom. Flocken weiß um die Vorteile der E-Mobilität, die sich nicht für die Umwelt, sondern auch für Käufer ergeben. Im Interview steht er Rede und Antwort.

Herr Flocken, warum ist das Themenfeld Elektromobilität so spannend?

Elektromobilität bedeutet emissionsfrei und nahezu geräuschlos zu fahren – das ist sehr faszinierend. Elektrisches Fahren zu erleben, macht einfach großen Spaß. Natürlich bietet die aktuelle Subventionierung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb einen zusätzlichen Anreiz, auf Elektromobilität umzusteigen.

Welche Vorteile bringt die E-Mobilität mit sich?

Zunächst einmal weniger Lärm durch den sehr leisen Antrieb. Außerdem trägt die Nutzung von umweltfreundlich erzeugter Energie zum Klima- und Umweltschutz bei. Ganz praktisch senken weniger Verschleißteile am Fahrzeug die Wartungskosten, und durch die Lademöglichkeit zu Hause entfällt der Weg zur Tankstelle.

In der Stadt genießt man mit einem elektrisch betriebenen Fahrzeug Privilegien wie die freie Fahrt in Umweltzonen, die Nutzung bevorzugter Fahrspuren und manchmal auch gebührenfreies Parken. Für die Mercedes-Benz Kunden ermöglicht ein umfangreiches „Ökosystem“ aus Diensten, Lademöglichkeiten und Vergünstigungen ein nahtloses Elektroerlebnis.

Auf welche der jüngsten Innovationen bei Mercedes-Benz sind Sie besonders stolz?

Wir bieten derzeit neben dem smart die rein elektrisch angetriebenen Fahrzeuge den EQC, die Großraumlimousine EQV und ganz neu auch den kompakten EQA an. Diese Baureihen können auch im praktischen Abomodell gemietet werden; dann ist nahezu alles außer den Ladekosten in der Mietrate enthalten.

Darüber hinaus sind viele unserer Modelle als Plug-In-Hybridfahrzeuge mit EQ Power Technologie verfügbar. Diese vereinen die Vorzüge elektrischen Fahrens mit den unbestreitbaren Vorteilen des Verbrennungsmotors. So kann man damit zum Beispiel in der Stadt elektrisch fahren und auf der Autobahn mit herkömmlichem Antrieb.

Als einziger deutscher Hersteller bietet Mercedes-Benz auch einen Diesel-Hybrid an. Sukzessive bauen wir in der nahen Zukunft die Hybrid-Flotte auf unser komplettes Fahrzeugportfolio aus, sodass jeder Kunde in den Genuss dieser zukunftsweisenden Mobilität kommt.

Wie hat sich die Niederlassung Dortmund auf die Herausforderungen der Elektromobilität vorbereitet?

Wir haben in unseren Betrieben in Dortmund, Unna und Lünen zum einen unsere Verkäufer und Produktexperten umfangreich auf die Produkte und unsere Dienstleistungen rund um das Thema Elektromobilität geschult.

Zudem arbeiten in unserem Servicebereich Mechatroniker, die speziell für den Umgang mit Hochvolttechnik ausgebildet sind, um Reparaturen an Elektrofahrzeugen durchführen zu können. Dafür hat die Niederlassung entsprechendes Sonderwerkzeug angeschafft, beispielsweise zum Tausch von Batterien.

Für wen eignet sich ein E-Fahrzeug aktuell eigentlich?

Vor dem Fahrzeugkauf stellt sich die Frage: Ist ein Elektrofahrzeug das Richtige für mich und lohnt sich der Umstieg? Abhängig vom Fahrprofil könnte auch ein Plug-in-Hybrid-Fahrzeug infrage kommen.

Wir bieten hier eine detaillierte Beratung durch unsere Produktexperten und Verkäufer an, natürlich gerne in Verbindung mit einer Probefahrt. Denn elektrisch fahren muss man erleben! Um unsere Kunden bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen, bieten wir darüber hinaus die Mercedes-Benz EQ Ready App für das Smartphone an.

Diese bietet zum Beispiel in einer 7-Tage-Challenge eine Analyse der täglichen Fahrstrecken des Nutzers mit anschließender Auswertung des individuellen Verhaltens, inklusive Vorschlag für ein Plug-In-Hybrid- oder Elektrofahrzeug von Mercedes-Benz. Die App funktioniert dabei unabhängig von der Marke des aktuellen Fahrzeugs.

Infos und Beratung direkt vor Ort

Mercedes-Benz AGVertriebsdirektion PKW/VAN WestNiederlassung Dortmund/Unna/LünenWittekindstr. 9944139 DortmundTel.: (0231) 12 02 0info-dortmund@mercedes-benz.comwww.mercedes-benz-dortmund.de

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt