Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B70 beim Gabelpunkt

dzUnfall in Südlohn

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Bundesstraße 70 wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag gegen 8 Uhr in Höhe Gabelpunkt.

Südlohn

, 28.10.2019, 09:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, sind auf der Bundesstraße 70 in Höhe der Kreuzung am Gabelpunkt zwei Pkw zusammengestoßen. Eine 22 Jahre alte Autofahrerin aus Münster befuhr nach Angaben der Polizei gegen 7.55 Uhr die B70 aus Richtung Gescher kommend.

Zwischen dem Gabelpunkt und der Kreisstraße 21 geriet sie aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur, wo es zum Zusammenstoß mit dem Pkw-Anhänger-Gespann kam, mit dem ein 26-jähriger Bocholter unterwegs war. Das Auto der Münsteranerin drehte sich nach dem Zusammenstoß und kam im Straßengraben zum Stillstand. Beide Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht und dort zunächst zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B70 beim Gabelpunkt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen auf der B70 in Höhe des Gabelpunkts ereignet. © Bernd Schlusemann

Die Unfallstelle wurde bis gegen10 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 23.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Bauernhofkindergarten Südlohn

Bauernhofkindergarten will im August 2020 starten – Konzept wird beim Infoabend vorgestellt