Wirtschaftswege im Eschlohn zu Schotterwegen zurückbauen

Verwaltung

Deepenweg im Wienkamp für 163 000 Euro und Leegenweg im Eschlohn für 212 000 Euro - wenn sich im nächsten Jahr der Wirtschaftswegeverband in Südlohn gründet, stehen laut Prioritätenliste der Verwaltung bereits umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an.

SÜDLOHN

, 18.02.2014, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Löcher und Risse, sogar noch alte Bahnschienen - der Leegenweg im Eschlohn ist stark sanierungsbedürftig.

Löcher und Risse, sogar noch alte Bahnschienen - der Leegenweg im Eschlohn ist stark sanierungsbedürftig.

Neben diesen beiden insgesamt rund 4,2 Kilometer langen Wegstücken schlägt die Verwaltung Sanierungsmaßnahmen in der Ossenschloge (27 000 Euro) und in der Bauerschaft Hinterm Busch (28 000 Euro) vor.

Besteht der neue Verband, bestimmten die Mitglieder wo und wie saniert wird. Den Rückbau zum Schotterweg empfiehlt die Gemeindeverwaltung für Wirtschaftswege im Eschlohn.

Wellenschlatt auf einer Strecke von 1,2 Kilometern, Lohner Brook auf einem Stück von ebenfalls 1,2 Kilometern und Gescher Dyk mit 405 Metern hat die Verwaltung als "Joggingstrecke" eingeordnet und will sich hier die Kosten für teure Sanierungen sparen.

  • Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses im Sitzungssaal des Oedinger Rathauses, Mittwoch, 26. Februar, 18.30 Uhr.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt