Die Krippe steht bereits in der Kirche. Sie wurde wegen der Corona-Pandemie deutlich früher aufgebaut als sonst. © Stephan Rape
Corona-Pandemie

Weihnachtsgottesdienste in Südlohn und Oeding erstmals unter freiem Himmel

Weihnachten wird in diesem Jahr anders gefeiert als sonst. Die Kirchengemeinde St. Vitus und St. Jakobus hat sich kreative Lösungen einfallen lassen, sodass es trotz allem ein schönes Fest wird.

Die Vorfreude auf Weihnachten ist bei vielen in diesem Jahr besonders groß. Das merkt auch Pfarrer Stefan Scho. „Den Leuten ist es dieses Jahr ganz wichtig, dass sie schön Weihnachten feiern können“, sagt er. Deswegen ist die Gemeinde schon seit einigen Wochen mit den Planungen beschäftigt. Begonnen hat alles bereits nach den Sommerferien, jetzt gibt es erste Ergebnisse und konkrete Termine.

Die Kirchengemeinde St. Vitus und St. Jakobus hat sich für die Adventszeit einiges überlegt. Eine Änderung in diesem Jahr: Die Krippen stehen schon zu Beginn der Adventszeit in den Kirchen. „Nur das Gebäude, ohne Figuren. Die Krippen werden nach und nach eingeräumt“, erklärt Pfarrer Stefan Scho. „So soll die Vorfreude auf Weihnachten noch gestärkt werden. Bei einem Spaziergang lohnt sich also ein Abstecher in die Kirchen.“ Normalerweise werden die Krippen erst knapp eine Woche vor Weihnachten aufgestellt.

Kinder nehmen Krippenspiel auf Video auf

Auch in den Kindergärten der Kirchengemeinde wird bereits fleißig gearbeitet. Die Kinder werden ein Krippenspiel einstudieren und per Video aufnehmen. Der Film wird an Heiligabend ins Internet gestellt. „So können sich die Familien mit ihren Kindern zu Hause auf das Weihnachtsfest und die Geburt Christi einstimmen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

Beim Thema Weihnachtsgottesdienste sind die Verantwortlichen ebenfalls kreativ geworden. „Es wird zum ersten Mal Gottesdienste unter freiem Himmel geben“, sagt Pfarrer Stefan Scho. Zu Weihnachten habe man das bisher noch nie gemacht. „So können mehr Leute an den Gottesdiensten teilnehmen als in der Kirche“, so der Pfarrer.

Die ersten Lichter verbreiten in Südlohn weihnachtliche Stimmung.
Die ersten Lichter verbreiten in Südlohn weihnachtliche Stimmung. © Stephan Rape © Stephan Rape

In Südlohn finden zwei Open-Air-Wortgottesdienste an Heiligabend um 14.30 und 16 Uhr auf dem Parkplatz Hollad statt. In Oeding werden zur gleichen Zeit zwei Wortgottesdienste auf dem Schulhof der von-Galen-Schule gefeiert. Abends um 18 Uhr lädt die Kirchengemeinde zur Eucharistiefeier in beide Kirchen ein. Auch am Ersten und Zweiten Weihnachtsstag werden Gottesdienste in den Kirchen stattfinden.

Anmeldungen für die Weihnachtsgottesdienste nötig

Dazu sind allerdings Anmeldungen nötig, damit die vorgeschriebene Teilnehmerzahl eingehalten werden kann. Diese sind telefonisch möglich im Pfarrbüro Südlohn unter Tel. (02862) 700161 zu folgenden Zeiten:

  • Montag, 14. Dezember, von 14.30 bis 17.30 Uhr
  • Dienstag, 15. Dezember von 9 bis 12 Uhr
  • Donnerstag, 17. Dezember von 14.30 bis 17.30 Uhr

In der Adventszeit sind regelmäßige Roratemessen und adventliche Besinnungen geplant. Am Pfarrheim in Südlohn und am Pfarrbüro in Oeding werden zudem Adventsfenster gestaltet, die im Dezember betrachtet werden können. Der Jugendliturgieausschuss hat einen Adventsimpuls für Jugendliche gestaltet, der ab dem 29. November auf Instagram und Facebook heruntergeladen werden kann.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass alle Aktionen nach dem derzeitigen Stand der Coronaschutzverordnungen geplant sind und jederzeit durch neue Coronabeschlüsse verändert werden können. Änderungen oder Absagen werden über die Medien kommuniziert.

Gottesdienste, Messen und Advents-Aktionen

Heiligabend

  • 14.30 Uhr Open-Air-Wortgottesfeiern auf dem Parkplatz Hollad und auf dem Schulhof in Oeding
  • 16 Uhr Open-Air-Wortgottesfeiern auf dem Parkplatz Hollad und auf dem Schulhof in Oeding
  • 18 Uhr Eucharistiefeiern in der St.-Vitus-Kirche und in der St.-Jakobus-Kirche

1. Weihnachtstag

  • 8.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Vitus
  • 8.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Jakobus
  • 10.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Vitus
  • 10.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Jakobus

2. Weihnachtstag

  • 8.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Vitus
  • 8.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Jakobus
  • 10.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Vitus
  • 10.30 Uhr Weihnachts-Festgottesdienst – St. Jakobus

Aktionen in der Adventszeit

  • Roratemessen in den mit Kerzen beleuchteten Kirchen: dienstags 19 Uhr in der St.-Vitus-Kirche und donnerstags 19 Uhr in der St.-Jakobus-Kirche
  • Adventliche Besinnungen mit anschließender Besichtigung der Adventsfenster. St.-Vitus-Kirche: mittwochs am 2., 9., 16. und 23. Dezember jeweils um 18 Uhr. St.-Jakobus-Kirche: montags am 30.11., 7., 14. und 21. Dezember jeweils um 19 Uhr
Über die Autorin
Redakteurin
Als gebürtige Vredenerin habe ich mich aus Liebe zur Region ganz bewusst für den Job als Lokaljournalistin in meiner Heimat entschieden. Mein Herz schlägt für die Geschichten der Menschen vor Ort. Ich möchte informieren, unterhalten und überraschen.
Zur Autorenseite
Avatar

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.