Wegen Corona: Umwelttag in Südlohn und Oeding findet nicht statt

Coronavirus

Es ist jedes Jahr eine schöne Gemeinschaftsaktion zugunsten der Natur: Beim Umwelttag sind Aktive der Bürgerstiftung mit Kids unterwegs und sammeln Müll. In diesem Frühjahr nicht.

Südlohn

, 11.03.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Bild von der Aktion 2018: Auch dieses Landschaftsputz-Gechwader machte sich beim Umwelttag, auf Einladung von Bürgerstiftung und Jugendwerk gemeinsam auf den Weg.

Ein Bild von der Aktion 2018: Auch dieses Landschaftsputz-Geschwader machte sich beim Umwelttag auf Einladung von Bürgerstiftung und Jugendwerk gemeinsam auf den Weg. © Raphael Kampshoff (A)

Seit Jahren schon wird im Frühjahr achtlos in die Landschaft geworfener Müll aufgesammelt: Beim Umwelttag machen sich Aktive der Bürgerstiftung zusammen mit Kindern aus Südlohn und Oeding gemeinsam auf und durchforsten die Landschaft. In diesem Frühjahr nicht. Wegen Corona.

Jetzt lesen

„Wir können das coronabedingt nicht machen“, sagt Herbert Lenger von der Bürgerstiftung. Gerade wegen der besonderen Konstellation bei der Aktion in der Gemeinde: ein Erwachsener begleitet zwei, drei Kids. Da könnten vier Haushalte einer Gruppe zusammentreffen – alles zu kompliziert bei den aktuellen Corona-Regeln. „Wir warten die Entwicklung ab“, sagt Herbert Lenger für die Bürgerstiftung.

Umwelttag in Südlohn und Oeding findet nicht statt

Das sieht auch Markus Wellermann, Geschäftsführer des Jugendwerkes Südlohn-Oeding, so. In Absprache mit den Pädagoginnen habe man sich für die Absage der Aktion im Frühjahr entschieden. Einen Nachholtermin im Herbst will Markus Wellermann nicht ausschließen – vielleicht biete sich der „World Cleanup Day“ an: Am 18. September ruft die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Plastikmüll auf. „Aber das ist nur eine Idee“, betont der Geschäftsführer.

Jetzt lesen

Wenn die Aktion nachgeholt werden könne in diesem Jahr, das von der Corona-Pandemie gekennzeichnet ist, werde der Termin rechtzeitig bekannt gegeben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt