Spaß am "Bauern-Beach"

Südlohn Ein sonnenreicher Sommer steht bevor - da waren sich einige Aktive der KLJB Südlohn schon während des Südlohner Bauernschützenfestes ganz sicher.

07.07.2008, 13:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Kühne Sprünge ins kühle Nass - dafür brauchen Südlohns Landjugendliche jetzt nicht mehr in die umliegenden Freibäder fahren. Der selbst gebaute Pool steht im Venn bereit.  MLZ-Fotos (2) Musholt</p>

<p>Kühne Sprünge ins kühle Nass - dafür brauchen Südlohns Landjugendliche jetzt nicht mehr in die umliegenden Freibäder fahren. Der selbst gebaute Pool steht im Venn bereit. MLZ-Fotos (2) Musholt</p>

Da wäre es doch von Vorteil mit einem Pool gerüstet zu sein, hieß es in feuchtfröhlicher Runde. Aus der "Schnapsidee" wurde Wirklichkeit: Nach vier Wochen Bauzeit können die jungen Südlohner jetzt den - von ihnen selbst so getauften - "Bauern Beach" einweihen.

Nach dem Okay von Mutter Icking aus der Bauerschaft Venn hat die Landjugend nicht lange gezögert und den Hof Icking von Mitglied Bernhard in eine kleine Insel verwandelt. Dabei gingen die Landjugendlichen gezielt vor: Zehn Großballen aus Stroh wurden in einem Rechteck nebeneinander aufgestellt, Löcher gebohrt und Holzstämme in die Ballen gerammt - Standfestigkeit muss sein. Dann wurden Latten- und Strammgurte darum gespannt, von innen und außen wurde das Konstrukt ausreichend mit Folie umwickelt, ein zweites Mal mit Zeltfolie und - schließlich muss das Ambiente stimmen - zuguterletzt mit schwarzer Siloplane. Insgesamt 40 000 Liter Wasser fasst der fünf Mal acht Meter große Pool.

Heute Einweihung

Am Montag erfreuten sich dann alle fleißigen Helfer am Eröffnungsschwimmen und anschließendem Federballspiel auf dem Strand mit aus Heiden importierten Sand. Der eigenfinanzierte Pool "für ländliche Kultur" soll auch den anderen KLJB-Mitgliedern nicht vorenthalten werden. Somit sind diese, sowie auch alle, die sich für eine Mitgliedschaft interessieren, heute zur offiziellen Einweihung eingeladen. Vom Treffpunkt am Haus der Vereine ist der Weg zur Beach Party auf dem Hof Icking nicht mehr weit. Um 18 Uhr geht's los - und wer ein Zelt mitbringt, kann die ganze Nacht das Urlaubsgefühl genießen. Bernhard Icking und seine Geschwister werden nun wohl öfter Urlaub vor der Haustür machen - und das wohl nicht allein. Die Jungs von der KLJB haben schon angekündigt: "Wir bleiben, bis der Sommer geht!" Und ob der Pool dann verschwindet, ist noch fraglich - man könnte ja im Winter eine Eisbahn daraus machen. emm

www.kljb-suedlohn.de.tl/ Bilder/pic-798.htm

Lesen Sie jetzt