Paul Engbers begeistert Ferienspaß-Kinder in der Jugend-Kunstwerkstatt

Ferienspaß-Aktion

Fest steht: Wenn Paul Engbers beim Ferienspaß mit von der Partie ist, dann ist immer ordentlich etwas los – und nie leise.

Südlohn

, 24.07.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Paul Engbers begeistert Ferienspaß-Kinder in der Jugend-Kunstwerkstatt

Paul Engbers ganz in seinem Element. Auch im achten Jahr hat der gelernte Schmied noch immer riesigen Spaß an der Ferienspaß-Aktion in der Jugend-Kunstwerkstatt. © Georg Beining

Dann wird in der Jugend-Kunstwerkstatt neben dem Probenhaus der Musikkapelle gehämmert, gebohrt und geschmiedet. Und der Andrang der Ferienkids für diese Termine ist immer groß, wie Stefanie Zaulig, die Leiterin der Oase, aus Erfahrung weiß: „Zu den zwei Terminen haben sich je 15 bis 16 Kinder angemeldet.“ Mehr sei auch kaum möglich, so viel Platz gäbe es in der Werkstatt auch nicht.

16 Kids werkeln mit

An diesem Morgen sind es 16 Kids. Ein paar davon stehen hinten in der Werkstatt und schleifen kleine Holzkacheln, in die Paul Engbers zuvor mit einem selbstgeschmiedeten Eisen ein Motiv gebrannt hat. Jule (12) und Noah (7) beschreiben, was damit passieren wird: „Die hängen wir an die Wand in der Oase.“

Dem gelernten Schmied macht die Arbeit mit den Kindern auch im achten Jahr der Werkstatt noch richtig Spaß, wie er sagt. „Das ist immer wieder schön.“

Neue Gesichter, bewährtes Prinzip

Personell hat sich auch etwas getan: Als neuer ehrenamtlicher Mitarbeiter steht jetzt Daniel Jägering Paul Engbers zur Seite. Letzerer meint augenzwinkernd: „Daniel übernimmt, wenn ich mal alt bin.“

Die Ferienspaß-Runde der Oase endet mit einem gemeinsamen Frühstück am Mittwoch und Donnerstag. „Zu den beiden Terminen haben sich auch schon insgesamt 40 Kinder angemeldet“, verrät Stefanie Zaulig.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Bauernhofkindergarten Südlohn

Bauernhofkindergarten will im August 2020 starten – Konzept wird beim Infoabend vorgestellt