Park liegt direkt vor der Tür

Oeding Nur wenige Schritte an Stallungen und Wohnhaus vorbei - und Familie Thesing befindet sich in ihrem Refugium, das nicht nur Erholung, sondern auch jede Menge Abwechslung für die Kinder parat hält.

07.07.2008, 19:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Den Traum vom eigenen Park - so lässt sich die Gartenanlage hinterm Haus, die knapp 2000 Quadratmeter misst - durchaus bezeichnen, haben sich die Thesings vor knapp sechs Jahren erfüllt. Nach und nach habe er Formen angenommen. Ausgangspunkt war die Idee, einen Lärmschutzwall hin zur L558 zu errichten. "Zunächst hatten wir den Sand nahe am Haus aufgeschüttet. Dann dachten wir: Warum nicht an dieser Stelle einen Garten planen?", erklärt Hugo Thesing."Wir haben alles selbst gemacht", sagt er nicht ohne Stolz. Zu recht: Dort, wo früher Kühe grasten, weidet sich nun nach mehreren Jahren Arbeit das Auge des Betrachters an der feinen Rasenfläche - Berliner Tiergarten genannt. "Auf den Rasen legt mein Mann sehr viel Wert", verrät Gertrud Thesing mit einem Augenzwinkern.

Alles automatisch

Wie er es geschafft hat, dass die Fläche trotz der trockenen Periode so grün geblieben ist? Die simple, aber wirkungsvolle Antwort: Eine Sprenkelanlage. "Das geht alles automatisch. Ein Kollege hat mir über zwei Jahre hinweg damit geholfen", so der Landwirt. "Damit wir nicht zu viel Arbeit mit dem Garten haben. Schließlich sind wir keine hauptberuflichen, sondern nur Hobbygärtner", sagt seine Frau.

Abenteuerspielplatz

Zur Ruhe kommen Thesings vor allem, wenn sie abends beim Grillen in ihrer lauschigen Holzhütte sitzen. Das Geplätscher des Wasserlaufs lässt die Zeit vergessen. Doch nicht nur Erholung ist angesagt. Ob Wippe, Seilbahn, Schaukel oder Trampolin - Tochter Carolin (5) muss nicht erst weit laufen, wenn sie zum nächsten Abenteuerspielplatz möchte. Ihrer befindet sich direkt im heimischen Garten.

Roter Ahorn, viele Rosen und Sommerflieder setzen farbige Akzente. Vor allem ganzjährig Blätter tragende Pflanzen wie Kirschlorbeer und Bodendecker haben es den Thesings angetan, so Gudrun Thesing. "Dann haben wir es immer schön grün - auch im Winter." kh

Lesen Sie jetzt