Jovan Radulovic eröffnet am Freitag seine mediterrane Küche in Sickings Wirtshaus

dzRestaurant Mediterran

Knapp einen Monat war Sickings Wirtshaus geschlossen. Nun übernimmt ein neuer Koch die Kontrolle am Herd und setzt dabei auf mediterrane Küche. Am Freitag eröffnet das Restaurant Mediterran.

Südlohn

, 16.01.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Einen guten Monat nachdem sich die Türen in Sickings Wirtshaus geschlossen haben, steht der neue Betreiber in den Startlöchern. Am Freitag, 17. Januar, eröffnet Jovan Radulovic dort sein Restaurant Mediterran.

Mediterrane Küche soll in Oeding punkten

Wie der Name schon verrät, setzt der neue Inhaber auf eine Küche, die sich rund ums Mittelmeer abspielt. Unterschiedliche Fleischgerichte, Fisch, viel vom Grill aber auch Pizza oder Burger stehen auf der Speisekarte. „Wir wollen für jeden Geschmack etwas bieten“, sagt Jovan Radulovic. Dabei soll die Palette der Gerichte aber auch nicht zu groß werden. „Wir wollen alles frisch zubereiten“, sagt Jovan Radulovic. Ergänzt werde die Karte durch Tagesangebote oder Spezialitäten der Saison.

Jetzt lesen

Noch in dieser Woche hatten Jovan Radulovic und seine Familie viel zu tun. „Der Laden ist ja noch top in Schuss“, sagt er. Dennoch gab es eben noch einige Vorbereitung und hier und da „etwas aufzufrischen“. Auch an der Dekoration will der neue Inhaber noch arbeiten. „Ich möchte in Zukunft auch gerne mit Künstlern zusammenarbeiten, die dann hier ausstellen können“, erklärt der Inhaber. Das sei aber im Moment noch Zukunftsmusik.

Erst einmal will er das Restaurant mit seiner Familie zusammen führen. Früher oder später werde er natürlich Mitarbeiter einstellen, auch dafür sei es im Moment aber noch zu früh: „Wir wollen erst einmal sehen, wie unser Angebot ankommt.“

Herausforderung gerne angenommen

An das Restaurant in Oeding sei er eher zufällig gekommen. „Das Münsterland hat mich immer fasziniert und ich glaube, dass auch die Nähe zur niederländischen Grenze sehr gut für uns funktioniert“, sagt er. Auf jeden Fall eine Herausforderung, der er sich gerne stelle. Seit 30 Jahren sei er in der Gastronomie tätig, könne auch auf internationale Erfahrung verweisen. Ursprünglich stammt er aus Serbien, hat zuletzt lange in Krefeld gewohnt.

Angebot für Gäste wird fortgeführt

Über die Küche hinaus, will er am Angebot an der Jakobistraße nicht viel ändern. Wechselnder Mittagstisch, Veranstaltungen, Feiern, Kegelbahnen, Stammtische – da will er viel von seinen Vorgängern fortführen. „Wir kommen auf jeden Gast zu und machen ihm ein passendes Angebot“, erklärt er.

Geöffnet ist das Restaurant Mediterran dienstags bis sonntags von 12 bis 16 und von 17 bis 23 Uhr.

Wie berichtet hatte die Familie Westerhoff das Restaurant Sickings Wirtshaus Ende Dezember aus gesundheitlichen Gründen schließen müssen.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Ambulanter Paritätischer Hospizdienst
Hospizdienst lädt Professor Heller nach Südlohn ein, um den Tod näher ans Leben zu bringen