Lernen in leuchtendem Gelb

14.07.2008, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Tische und Stühle sind aufgetürmt und abgedeckt, die Tafel abgeklebt - und die Wände schon zum Teil gelb. Heisterborg</p>

<p>Tische und Stühle sind aufgetürmt und abgedeckt, die Tafel abgeklebt - und die Wände schon zum Teil gelb. Heisterborg</p>

Oeding Auf dem Stundenplan der Schüler der von-Galen-Grundschule stehen Mathe, Deutsch, Englisch und vieles mehr - auf dem "Drei-Jahres-Plan" der Gemeindeverwaltung weniger Abwechslung: nur Renovieren. Im vergangenen Jahr war das Obergeschoss im Haupttrakt an der Reihe, in diesen Sommerferien werden die drei Klassenräume, ein Nebenraum und der Flur im Erdgeschoss des Hauptgebäudes frisch gestrichen.

Ein frisches Gelb erwartet die Schülerinnen und Schüler nach der Sommerpause an den Wänden. Neue Lampen sorgen darüber hinaus dafür, dass die neue Wandfarbe so richtig zur Geltung kommt. "In den Klassenräumen haben wir die alten Leuchtkörper durch Energiesparlampen ersetzt", erzählt Bauamtsleiter Dirk Vahlmann. Die Umstellung darauf sei schon seinerzeit von der Energieberatung NRW als sinnvoll bezeichnet worden. Insgesamt stehen für die Maßnahmen in der Oedinger Grundschule 10 000 Euro im Haushalt zur Verfügung - für die Malerarbeiten, das ein heimisches Unternehmen durchführt, und die neuen Lampen.

Im nächsten Jahr steht der dritte und letzte Abschnitt auf dem Plan: Dann werden der Eingangsbereich und der letzte Klassenraumtrakt einer Verschönerungskur unterzogen. ewa

Lesen Sie jetzt