Coronavirus

Der Fahrbetrieb des Bürgerbusvereins ruht weiter

Der Bürgerbus in Südlohn und Oeding fährt weiterhin nicht. Das teilt der Vorstand des Vereins mit und begründet das weitere Ruhen des Verkehrs mit der Verlängerung des Corona-Lockdowns.
Der Bürgerbus Südlohn-Oeding stellt den Betrieb weiterhin ein. Im Bild (Archiv) Bürgerbusfahrer Hermann Weddeling an der Haltestelle Grenzweg. © Georg Beining

Aufgrund der Verlängerung des Corona-Lockdowns durch den Bund und die Länder bis zum 7. März 2021 hat der Vorstand des Bürgerbusvereins Südlohn-Oeding beschlossen, den Bürgerbus-Verkehr auch über den 14. Februar hinaus weiter ruhen zu lassen.

Die aktuell vollständige Einstellung des Fahrbetriebs wird damit zunächst bis Sonntag, 7. März 2021, verlängert. Der Verein behält sich je nach Infektionslage eine weitere Verlängerung der Einstellung vor.

Linie nach Winterswijk, Oeding, Südlohn und Stadtlohn betroffen

Betroffen ist die ÖPNV-Linie B7 Winterswijk – Oeding – Südlohn – Stadtlohn und zurück. Sobald der Fahrbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werde umgehend darüber informiert, schreibt der Bürgerbusverein in einer Pressemitteilung.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.