Biker war 63 km/h zu schnell

10.07.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oeding Am Mittwoch führten Polizeibeamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde auf der Baumwollstraße (L 572) in Oeding eine Geschwindigkeitsmessung durch. Insgesamt waren 19 Kraftfahrer zu schnell unterwegs. Ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Rhede fuhr an Stelle der zulässigen 70 km/h mit 137 km/h. "Ihn erwartet ein Bußgeld von mindestens 275 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot", so die Pressestelle der Kreispolizeibehörde.

Bei einer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Bocholt nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Beamten untersagten dem 21-Jährigen die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren und gegen den PKW-Halter ein.

Lesen Sie jetzt