Altes FC-Klubheim in Oeding erstrahlt im neuen Glanz

dzUmbau beendet

Arbeitsreiche Wochen liegen hintern den Aktiven des FC Oeding. Jetzt war es an der Zeit, das neugestaltete Klubheim feierlich wieder einzuweihen.

von Heike Bierkämper

Südlohn

, 11.08.2019, 17:58 Uhr / Lesedauer: 2 min

Endlich ist es geschafft. Die letzten Arbeiten am Klubheim des FC Oeding wurden mit einer großen Putzaktion in der vergangenen Woche abgeschlossen, und das musste gefeiert werden. So viel Zeit und Arbeit hatte man die letzten Wochen, seit Beginn der Ferien daran gearbeitet.

Großes Gemeinschaftswerk

Somit lud der FC Oeding am Sonntag alle ehrenamtlichen Helfer und alle, die mit Sach- und Geldspenden unterstützt hatten, ins neue Vereinsheim ein, um einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Es wurde reichlich aufgetischt, neben Getränken in reichlicher Auswahl gab es Brötchen, Braten und Krautsalat sowie Kaffee und Kuchen.

„Ich möchte mich bei allen Helfern und Unterstützern bedanken, ohne die das hier nicht möglich gewesen wäre“ sagte Klaus Jägering, der Vereinsvorsitzende in einer Ansprache an seine Gäste.

Altes FC-Klubheim in Oeding erstrahlt im neuen Glanz

Viele Helfer und Sponsoren haben den Umbau des Klubheims des FC Oeding ermöglicht. © Heike Bierkämper

„Erst sollten ja eigentlich nur die Fenster ausgetauscht werden“ erklärt der Vorsitzende „aber dann haben wir gesehen, dass man viel mehr aus dem gewonnenen Raum herausholen könnte. Durch die großzügigen Spenden, vor allem von der Sparkassenstiftung, sowie auch zahlreicher Sachspenden konnten wir unseren „alten“ Vereinsraum beachtlich verschönern und vor allem vergrößern. Jetzt kann man hier auch eine Veranstaltung für 60 bis 70 Personen ausrichten.“

Beim Dach angefangen

„Wir haben mit dem Dach angefangen, wobei uns die Firma Schüring mit den Dacharbeiten komplett unterstützt hat, alle Elektroarbeiten, wie die Lampen usw. wurden von der Firma Kappelhoff durchgeführt, und die kompletten Fenster haben wir von German Windows bekommen.“

„Die alten Fliesen, die wir schon im Vereinsheim liegen hatten, gab es nicht mehr, aber die Firma Terbrack hatte eine sehr schöne Lösung. Die Fliesen sind jetzt ganz anders als die alten, was richtig gut passt und sich gut in den Raum einfügt. Wir haben noch kleine Tresen aufgestellt und jetzt ist es richtig gemütlich.“

Ortsderby zum Abschluss

Gegen 15 Uhr wurden die Gäste eingeladen, das auf dem Fußballplatz stattfindende Fußballspiel FC Oeding gegen SC Südlohn anzuschauen. Der Sportplatz füllte sich zusehends mit Zuschauern, die zum Spiel gekommen waren.

Die Einweihung war ein schöner Auftakt für viele weitere Stunden in den gemütlichen, neugestalteten Räumen des FC Oeding.

Lesen Sie jetzt