Teststation für Corona-Verdachtsfälle in Stadtlohn darf nur nach Verordnung aufgesucht werden

Coronavirus

Eine Teststation für Personen, bei denen ein Verdacht eine Corona-Infektion besteht, ist in Stadtlohn eingerichtet worden. Tests werden dort nur mit ärztlicher Verordnung vorgenommen.

Stadtlohn

, 18.03.2020, 16:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Stadtlohn ist eine Teststation für Corona-Verdachtsfälle eingerichtet worden. Dieses Bild zeigt eine „Drive-in“-Teststation in Österreich.

In Stadtlohn ist eine Teststation für Corona-Verdachtsfälle eingerichtet worden. Dieses Bild zeigt eine „Drive-in“-Teststation in Österreich. In Stadtlohn sind Tests nur nach vorheriger ärztlicher Verordnung möglich. © dpa

In Stadtlohn ist eine Anlaufstelle für Corona-Testungen eingerichtet worden. Das hat der Kreis Borken am Mittwoch auf Anfrage unserer Redaktion bestätigt. Zum genauen Standort gibt es aber keine näheren Informationen.

Jetzt lesen

Ellen Bulten, Pressereferentin des Kreises betont: „Diese Anlaufstelle steht ausschließlich für Personen zur Verfügung, die eine Testverordnung ihres Arztes oder des Gesundheitsamtes vorlegen können.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt