Stadtlohner Rat beschäftigt sich mit dem Thema Wasserversorgung

Stadtrat Stadtlohn

Die Ratssitzung am Mittwoch, 24. Juni, wird wegen der Corona-Lage in der Stadthalle stattfinden. Das teilt die Stadt Stadtlohn mit. Die Fraktionen treffen sich zur Beratung am Montag, 22. Juni.

Stadtlohn

21.06.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über die Sanierung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Stadtlohn wird der Stadtlohner Rat auch entscheiden. Knapp eine halbe Million Euro wird investiert.

Über die Sanierung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Stadtlohn wird der Stadtlohner Rat auch entscheiden. Knapp eine halbe Million Euro wird investiert. © Markus Gehring

Die nächste Sitzung des Stadtlohner Rates am Mittwoch, 24. Juni, findet in der Stadthalle an der Dufkampstraße statt. Wie die Stadt mitteilt, beschäftigt sich der erste Tagesordnungspunkt mit einem Antrag der FDP-Fraktion zum aktuellen Stand der weiteren Tätigkeit der SVS Versorgungsbetriebe bezüglich der Wasserversorgung im Stadtgebiet. Im nächsten Punkt wird über die Besetzung der projektbegleitenden Arbeitsgemeinschaft Bahnallee entschieden.

Jetzt lesen

Des Weiteren geht es um den Beitritt der Stadt Stadtlohn zur Interkommunalen Einkaufsgenossenschaft des Städte- und Gemeindebundes NRW. Weiterhin wird unter anderem über einen Zuschussantrag auf Beteiligung an den Ausbaukosten des Marien-Kindergartens beraten.

Außerdem steht die Reduzierung der Elternbeiträge für OGS und VHTS für die Monate Juni und Juli zur Abstimmung an. Ein weiteres Thema ist die geplante Erweiterung des Sanierungsumfanges am Geschwister-Scholl-Gymnasium.

Fraktionssitzungen am Montag, 22. Juni

Die Fraktionen tagen am Montag, 22. Juni, öffentlich und laden alle Interessierten ein, daran teilzunehmen. Ort und Zeit: CDU: 18 Uhr Stadthalle, UWG: 19 Uhr Rathaus, großer Sitzungssaal, SPD: 18:30 Uhr virtuelle Sitzung (MS Teams), FDP: 19 Uhr Haus Hakenfort, Trauzimmer, Bündnis 90/Die Grünen: 18 Uhr Rathaus, kleiner Sitzungssaal

Die vollständigen Sitzungsunterlagen gibt es im Internet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt