Rückkehr in Beruf als Chance nutzen können

27.07.2008, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Wie können Frauen nach langer Familienphase den beruflichen Wiedereinstieg schaffen? Dieser Frage widmet sich eine Informationsveranstaltung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte Giselheid Lönker-Rduch alle Interessierten einlädt - am Mittwoch, 13. August, im Rathaus in Gescher, kleiner Sitzungssaal, von 9 bis 12 Uhr.

Frauen, die ihre berufliche Tätigkeit für die Familie unterbrochen haben und nach der Familienphase wieder in das Berufsleben einsteigen wollen, erhalten Informationen rund um das Thema "Rückkehr in den Beruf". Nicht immer sei ein Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber möglich. Vielleicht möchte manche Frau auch den Wiedereinstieg als Chance für eine Neuorientierung nutzen. Die Beauftragte für Chancengleichheit der Arbeitsagentur Coesfeld, Karin Hartmann, beantwortet Fragen zu Vermittlungsmöglichkeiten, Fortbildung, Umschulung und finanziellen Hilfen der Arbeitsagentur.

Das Angebot sei für alle Frauen gedacht, die sich über die Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt informieren wollen und Unterstützung durch die Arbeitsagentur suchen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen erleichtern die Vorbereitung. Spontane Besucherinnen sind ebenso willkommen. Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten Giselheid Lönker-Rduch, Stadtlohn: Tel. (0 25 63) 87 84, Gescher: Tel. (0 25 42) 6 01 02.

Lesen Sie jetzt