Parken in der Innenstadt

Parken ohne Parkscheibe: Ist das bald samstags in Stadtlohn möglich?

Samstags in der Stadtlohner Innenstadt ohne Zeitlimit einkaufen: Darüber diskutierte der Hauptausschuss. Schnell kam die Frage auf, was es bringe, jetzt mehr Zeit zum Shoppen zu bieten.
Auf gekennzeichneten Parkplätzen in der Innenstadt darf maximal eine Stunde geparkt werden. Ob unbegrenztes Parken am Wochenende sinnvoll ist, wird nach der Pandemie entschieden. © Markus Gehring

Ist in der Stadtlohner Innenstadt bald unbegrenztes Parken am Wochenende möglich? Zurzeit darf an Samstagen maximal eine Stunde mit Parkscheibe geparkt werden. Die Auflösung der Parkscheibenpflicht soll die Innenstadt attraktiver machen.

Entscheidung soll nicht jetzt getroffen werden

„Zwei Stunden sind zum Einkaufen doch eigentlich ausreichend“, warf Richard Henrichs (Grüne) ein. An einen zweistündigen Aufenthalt in der Innenstadt ist derzeit aber nicht zu denken. „Sollten wir nicht zunächst die Pandemie abwarten“, fragte Dr. Martin Könning (CDU). Damit traf er auf allgemeine Zustimmung.

Auf Zustimmung traf auch der Vorschlag Andrea Wiggering-Cirkels (FDP), eine Aufhebung der Parkscheibenpflicht zu testen. Ein Versuch solle zeigen, wie das unbegrenzte Parken angenommen wird. Am besten eigne sich dafür der Samstag, sagte Marie-Theres Brinker (UWG).

Versuch nach Corona-Pandemie geplant

Dieser Versuch wird aber erst durchgeführt, wenn die Pandemie vorbei ist. Dann sei es auch möglich zu beobachten, ob eine Stunde zum Einkaufen in Stadtlohn reicht. In der Sitzung wurde letztendlich mit großer Mehrheit für eine Verschiebung des Antrags gestimmt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.