Neue Volieren für Rassetauben

03.10.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Immer mehr Rassegeflügelzüchter wünschen sich zur Ausübung ihres Hobbys für die Tiere neuen Lebensraum. Das noch zur Verfügung stehende Areal in der Gemeinschaftszuchtanlage an der Düster Stegge soll weiter ausgebaut werden. Im Augenblick werden von Fritz Lanze und Norbert Weilingartgerechte Unterkünfte für ihre Rassetauben errichtet.

Sind die bisherigen Parzellen ausschließlich an Züchter mit Lauftieren vergeben, so sollen hier jetzt für die verschiedenen Rassen und Farbschläge passende Taubenschläge mit dazu notwendigen Volieren entstehen. Damit wird der bisherige Tierbestand um eine weitere Attraktion erweitert.

Besonders in den vergangenen Wochen und Monaten war die Gemeinschaftszuchtanlage der Stadtlohner Rassegeflügelzüchter das Ziel etlicher Schulklassen und Gruppen von Kindergärten, um sich hier vor Ort über die Geflügelzucht anschaulich zu informieren. Termine für weitere Besichtigungen können jederzeit mit Mitgliedern des Vorstandes vereinbart werden. he

Lesen Sie jetzt