Kunstimpfung: Helena Hartmann will eine kollektive Skulptur schaffen

Redakteur
Helena Hartmann (37), Performancekünstlerin aus Ahaus, will vom 25. Juli bis 8. August eine Kollektivskulptur in Stadtlohn schaffen. Daran sollen sich viele Menschen aus der Stadt und der Umgebung beteiligen.
Helena Hartmann (37), Performancekünstlerin aus Ahaus, will vom 25. Juli bis 8. August eine Kollektiv-Skulptur in Stadtlohn schaffen. Daran sollen sich viele Menschen aus der Stadt und der Umgebung beteiligen. © Stephan Rape
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Ausgestrahlt Viel Polizei: Atomkraftgegner-Radtour rollt fast unbeachtet durch Ahaus

Krankenbesuche St.-Marien-Krankenhaus Ahaus-Stadtlohn-Vreden lockert Besuchsregeln

Jahrestag Hochwasserkatastrophe DJK-Ferienlager im Sommer nach der Flut: „Ein ganz besonderes Lager“

Jeder soll mit seinen Ideen zu der Skulptur beitragen

Aktuelles Forum beantwortet Fragen

In der Pandemie ergeben sich Projekte wie von selbst

Nur noch zwischen zwei Orten pendeln