Kunst aus dem Klärwerk

Zehn Jahre aktiv

STADTLOHN. Werkzeuge, fertige und fast fertige Kunstwerke, eine kleine Bar, eine Bühne mit Instrumenten und mittendrin der Bildhauer und Maler Norbert Then. Seit zehn Jahren schafft er im alten Klärwerk an der Lessingstraße Kunst aus Stahl, Leinwand und Farben und hat dem Gebäude ein zweites Leben eingehaucht.

von von Stephan Teine

, 24.11.2010, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der Arbeit in seinem Kunstklärwerk: Norbert Then.

Bei der Arbeit in seinem Kunstklärwerk: Norbert Then.

Am kommenden Wochenende will er gemeinsam mit Freunden, Kunden und Besuchern die zehn Jahre im Kunstklärwerk feiern und seine Winterausstellung eröffnen. Er stellt dann sowohl aktuelle und als auch ältere Werke in seinem Atelier aus. Am Freitag beginnt ab 16 Uhr das Festwochenende mit einem ersten Einblick in die Ausstellung. Samstag, 27. November, folgt dann ab 20 Uhr das Atelierfest. Eine besondere Bitte hat Then an seine Besucher: „Jeder soll eine Flasche Wein und eine Kerze mitbringen“, so der Künstler. Bei seiner ersten Ausstellung hatten Freunde ihn gefragt, ob sie etwas mitbringen sollten.

„Ich habe gesagt, bringt Wein und eine Kerze mit“, erinnert sich der Künstler. Das habe sich mit den Jahren zu einem Kult entwickelt. „Es ist dann immer eine ganz besondere Atmosphäre, wenn ganz viele Kerzen im Atelier brennen“, erklärt Then. Außerdem möchte er mit seinen Gästen einen Weihnachtsbaum schmücken. „Also wer noch alten Weihnachtsschmuck hat, kann den auch gerne mitbringen“, so Norbert Then. Zum Atelierfest hält er noch eine musikalische Überraschung für die Besucher bereit. „Ein besonderer Gast wird an diesem Abend spielen – ich verrate den Namen aber noch nicht“, gibt er sich geheimnisvoll. Am Sonntag wird die Ausstellung ab 14 Uhr offiziell eröffnet. Sie wird bis zum 23. Dezember zu sehen sein. Da es keine Öffnungszeiten gibt, können sich Besucher direkt bei Norbert Then anmelden: Tel. 0170 / 2 17 08 27. www.kunstklaerwerk.de

Lesen Sie jetzt