Florian Terschluse holt Vogel mit 278. Schuss von Stange

23.07.2008, 17:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Die Schützenfesttage in Estern sind vorüber: Mit Florian Terschluse haben die Laurentiusschützen einen neuen König. Mit dem 278. Schuss gelang es ihm am Montag um kurz nach 13 Uhr, die Reste des Vogels von der Stange im Festzelt zu holen. Viel bejubelt trat er damit die Nachfolge von Vorjahreskönig Otger Terschluse an, von dem er gerne die Königskette übernahm.

Der glückliche Schützenkönig teilt sich die Regentschaft über die St. Laurentiusschützen mit Andrea Arends, die er zur Königin an seiner Seite erwählte. Das große Throngefolge bildeten Tobias Brügging und Ina Räwer, Christian Effsing und Lisa Deggerich, Sebastian Terschluse und Sandra Arends, Dirk Pennekamp und Vanessa Steverding, Heiner Wolbert und Anna Büning, Dominik Brügging und Stefanie Wewers, Bernd Büsker und Sarah Kottemölle, Martin Arends und Sarah Elsing, Sebastian Suttrup und Jessica Bütterhoff, Patrick Große Gehling und Maria Lefting, Tim Räwer und Eva-Maria Büning, Thomas Steverding und Sandra Robert sowie Bernd Busen und Anna Niehues.

Nach Festumzug sowie Kranzniederlegung am Sonntag am Ehrenmal "über die Bühne" gebracht wurden, war das Vogelschießen wegen Regens am Montag zum Festzelt verlegt worden. Auch die Königsparade war dorthin verlegt woren. Das aber tat der Laune beim Krönungsball keinen Abbruch: Mit Tanz, Musik und guter Stimmung wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. he

Lesen Sie jetzt