Das Osterfeuer an der Reithalle fand in den vergangenen Jahren großen Anklang. 2020 wurde wegen der Corona-Pandemie kein Osterfeuer entzündet.
Das Osterfeuer an der Reithalle fand in den vergangenen Jahren großen Anklang. 2020 wurde wegen der Corona-Pandemie kein Osterfeuer entzündet. © Hilla Steverding-Weber
Osterfeuer

Die Osterfeuer-Frage ist in Stadtlohn für dieses Jahr noch offen

Ob am Ostersonntag wieder Osterfeuer lodern werden, ist noch unklar. Die Stadt wartet ab, ob die Corona-Schutzverordnung gelockert wird. Könnte die Feinstaubdebatte das Brauchtum gefährden?

Gut fünf Wochen sind es noch bis Ostern. Ob aber am Ostersonntag in Stadtlohn wieder Osterfeuer lodern werden, das steht noch in den Sternen. Im Rathaus ist noch keine Entscheidung gefallen. Sie wird im Grunde auch eher nicht in Stadtlohn getroffen.

Zuletzt 87 angemeldete Osterfeuer in Stadtlohn

Feinstaubgrenzwerte an Ostertagen zweitweise überschritten

Richter dulden Brauchtumspflege, sehen private Feuer aber kritisch

Ihre Autoren
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.