Der „Runde Tisch Integration“ plant einige spannende Projekte für 2014

Ehrenamt

Der „Runde Tisch Integration“ hat sich vergangene Woche im Schülercafé „Jump In“ getroffen, um neue Projekte und Aktionen für das Jahr 2014 zu planen. Es kamen verschiedene Vertreter von Vereinen und Institutionen, die sich mit dem Thema Integration befassen wollten.

STADTLOHN

03.02.2014, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der »Runde Tisch Integration« will wieder einige Projekte umsetzen.

Der »Runde Tisch Integration« will wieder einige Projekte umsetzen.

Weitere Infos gibt es beim Jugendwerk Stadtlohn, Jugendbüro, Tel. (02563) 3931 oder .

„Super wäre es, wenn wir für einen Übersetzungspool Sponsoren oder Stiftungen finden, die es ermöglichen, eine kleine Aufwandsentschädigung zu leisten“, sagte Franziska Lengers vom Jugendwerk Stadtlohn. Beim „Runden Tisch Integration“ wird immer wieder deutlich, dass sich viele Menschen für die Unterstützung von Migranten in Stadtlohn interessieren und sich dafür engagieren wollen. „Es gibt schon gute Hilfen und Projekte, die den Menschen mit Migrationshintergrund zur Seite stehen. Wir hoffen, dass es noch mehr werden und wir ein gutes Netzwerk bilden“, berichtete Barbara Berardis vom Jugendwerk Stadtlohn.  

Weitere Infos gibt es beim Jugendwerk Stadtlohn, Jugendbüro, Tel. (02563) 3931 oder .

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt