Christoph und Marie regieren in Büren

14.07.2008, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Christoph Wolbert und Marie Heming sind Kinderschützenkönige in Büren.  Heming</p>

<p>Christoph Wolbert und Marie Heming sind Kinderschützenkönige in Büren. Heming</p>

Stadtlohn Eröffnet haben die Schützenfesttage der Bürener St. Michael-Schützen am Samstag die "Nachwuchsschützen" mit ihrem Kinderschützenfest. Der neunjährige Christoph Wolbert konnte schließlich den "Königsthron" besteigen. Ihm zur Seite steht als Königin die elfjährige Marie Heming. Die Bürener fiebern nun dem Höhepunkt ihres Schützenfestes entgegen. Alles ist gespannt, wer heute die Nachfolge von Bernhard Stomp antritt. Doch bevor das Ringen um die Königswürde eröffnet wird, treten die Schützen um 9 Uhr am Festzelt an. Von dort aus setzt sich das Schützenbataillon zum Hofe Karl und Thomas Rotherm in Bewegung, um das amtierende Königspaar auszuholen. Gegen 10 Uhr beginnt an der Vogelstange das Schießen. Am Abend ist um 19 Uhr Antreten auf dem Hofe Deitmer mit Proklamation des neuen Königspaares und Parade. he

Das Throngefolge des Kinder-Schützenpaares bildeten Gesina Völker und Lasse Niehoff, Julia Wolbert und Michael Watermann, Jacqueline Wüller und Kevin Terschluse, Jana Jansen und Lars Möllers sowie Leonie Robert und Robin Stapelbroek.

Lesen Sie jetzt