Bewegung in Gemeinschaft

18.07.2008, 17:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Nach der "Sommerpause" starten die Angebote der DJK Gesundheitsabteilung ab dem 11. August neu. Das Motto des Stadtlohner Sportvereins für das Jahr 2008 lautet: "Viele Dinge auf Erden sind wichtig - doch mit Bewegung erlebe ich sie richtig!". Gemäß diesem Motto bietet die DJK Eintracht Stadtlohn Präventionssport, Gesundheitssport und Rehabilitationssport.

"Sportliche Aktivitäten tragen zum allgemeinen Wohlbefinden und zur Vorbeugung gegen Zivilisationskrankheiten bei", heißt es in der Pressemitteilung des Vereins weiter. Aus diesem Grund förderten einige Krankenkassen im Rahmen von Präventivmaßnahmen und Bonussystemen einige Gesundheitskurse wie zum Beispiel die Rückenschule, die Beckenbodengymnastik oder Pilates-Kurse.

Stepp-Aerobic und mehr

Eine Teilnahme an den Angeboten sei selbstverständlich auch möglich, wenn eine Förderung der Krankenkassen nicht erfolgt. Diesbezüglich bietet die DJK Eintracht Gesundheitsabteilung noch freie Plätze in den Angeboten Vital und Gesund, Cardio-Mix, Stepp-Aerobic, Body-Power, Fatburner-Stepp sowie Fatburning an Fitnessgeräten.

Die DJK kann auch Patienten mit akuten und chronischen Beschwerden weiterhelfen, wenn für sie eine besondere, effiziente und umfassende Behandlung notwendig ist: Der Stadtlohner Verein hat mit den Angeboten des ambulanten Reha-Sports die besten Voraussetzungen wie die Wirbelsäulenschon-Gymnastik, Beckenbodengymnastik, Gymnastik bei Osteoporose, Gymnastik nach Schlaganfall u.v.m.und vieles mehr.

Die Programmhefte liegen in den Banken, Apotheken, bei den Ärzten und in den Geschäften in Stadtlohn aus. Nähere Informationen gibt es aber auch in der DJK-Geschäftsstelle, Tel. 60 54, montags bis donnerstags 8.30- bis 11.30 Uhr, auch während der Sommerferien.

Lesen Sie jetzt