Der SV Herbern verstärkt sich mit vier Spielern vom FC Nordkirchen. © Jura Weitzel
Fußball: Landesliga

Transfer-Hammer: SV Herbern verpflichtet im Sommer gleich mehrere Spieler des FC Nordkirchen

Eigentlich ist der Kader des SV Herbern ohnehin als sehr breit aufgestellt bekannt. Jetzt hat der Verein für die kommende Saison aber gleich mehrere Spieler vom FC Nordkirchen verpflichtet.

Die Wechsel zwischen Herbern und Nordkirchen haben mittlerweile schon fast Tradition. Immer wieder wechseln Spieler zwischen dem Landesligisten und dem Bezirksligisten hin und her. Sogar der aktuelle Herberner Trainer Benjamin Siegert hat eine Nordkirchener Vergangenheit. Nun kommen vier weitere Spieler des FCN an den Siepenweg.

Und drei davon kennen den SV Herbern bestens. Thomas Eroglu, Tim Bröer und Daniel Krüger kommen zurück zum Landesligisten – Philipp Sandhowe kommt außerdem. Das bestätigte Ludger Staar, Sportlicher Leiter des SV Herbern, am Donnerstag auf Anfrage.

Alle vier Spieler haben in der vergangenen Saison noch mit SVH-Trainer Benjamin Siegert sowie mit Dennis Närdemann und Robin Schwick gemeinsam in Nordkirchen gespielt. Zudem kennen sie einige andere Spieler, wie beispielsweise Dominick Lünemann, aus gemeinsamen Herberner oder Nordkirchener Zeiten. Ein fehlendes Probe-Training dürfte bei der Entscheidung also nicht so sehr ins Gewicht gefallen sein.

Für den FC Nordkirchen bedeutet der Abgang des Quartetts dagegen den Verlust von drei Stammspielern. Bröer, Krüger, und Sandhowe gehörten zum festen Gerüst der Bezirksliga-Mannschaft. Eroglu hingegen musste hingegen wegen einer Verletzung, die er sich im Derby gegen Union Lüdinghausen zugezogen hatte, seit dem zweiten Spieltag passen.

Zudem hat sich der SV Herbern dadurch die Dienste von vier Spielern gesichert, die die Mannschaft nahezu in allen Mannschaftsteilen verstärken. Philipp Sandhowe kommt als neuer Torwart, Tim Bröer und Thomas Eroglu sind im Mittelfeld zuhause. Und Daniel Krüger läuft normalerweise im Sturmzentrum auf.

Alle vier Spieler werden die Saison – wie auch immer sie fortgesetzt wird – beim FC Nordkirchen beenden. Im Sommer wechseln sie dann zum SV Herbern.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.