Der SV Südkirchen hat die fußballfreie Zeit genutzt. © Sebastian Reith
Fußball

SV Südkirchen nutzt den Lockdown und belohnt seine treusten Zuschauer

Der SV Südkirchen hat wie alle Vereine die sportliche Zukunft im Blick. Der SVS überrascht aber nun auch neben dem Platz und tut etwas für seine treusten Zuschauer.

Der SV Südkirchen war in den vergangenen Wochen und Monaten nicht untätig. Im Winter gab der Fußball-B-Ligist die Verlängerung mit Trainer Michael Luppus bekannt. Zudem arbeitete der SVS am Kader für die neue Saison und gab unter anderem die Verpflichtung eines Spielers von Bezirksligist FC Nordkirchen bekannt. Doch auch abseits des Sportlichen wurde der SV Südkirchen aktiv.

Der SV Südkirchen hat eine Überdachung für drei Bänke gebaut.
Der SV Südkirchen hat eine Überdachung für drei Bänke gebaut. © SV Südkirchen © SV Südkirchen

Auf der Anlage am Friedhofsweg gibt es nun drei überdachte Bänke, die fünf Freiwillige unter der Leitung von „Günni“ Pein errichtet haben. Der SV Südkirchen stellt die Materialien zur Verfügung, die Freiwilligen errichteten, im Rahmen der geltenden Corona-Regeln, Bänke und die Überdachung.

SV Südkirchen übernimmt die Kosten

„Die fünf sind selbst auf die gekommen und haben sie umgesetzt“, sagt Franz-Josef Dornhege, Abteilungsleiter Fußball beim SV Südkirchen. Die Gestaltung führt das Quintett in Eigenregie durch, der Verein übernahm lediglich die Materialkosten.

„Da oben sitzen während unserer Spiele die älteren Herren, jetzt müssen sie keinen Regenschirm mehr zum Platz mitbringen“, so Dornhege. „Wir wollen so unsere Wertschätzung für ihre Treue zum Ausdruck bringen.“

Eine offizielle Einweihung soll nachgeholt werden, sobald wieder Fußball gespielt werden kann und sich wieder mehrere Menschen treffen dürfen.

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Matthias Henkel

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.