Fußball

Südkirchener Dustin Willms vor schwieriger Aufgabe mit dem FSV Zwickau

Für Dustin Willms geht es ums Nachlegen, nachdem der Fußballprofi am Sonntag mit dem FSV Zwickau einen Erfolg verbuchen konnte. Die Aufgabe, die auf den Südkirchener wartet, ist aber keine leichte.
Für Dustin Willms geht es schon am Mittwochabend weiter. © imago

Nach dem 2:1 (0:1)-Erfolg vom Sonntag gegen Aufsteiger VfB Lübeck bleibt dem Südkirchener Fußballprofi mit dem FSV Zwickau in der 3. Liga kaum Luft zum Durchatmen. Am Mittwochabend (19 Uhr) wartet für die Sachsen gleich das nächste Spiel.

Und es ist eine harte Nuss, die Willms mit den „Schwänen“ zu knacken hat. Denn mit dem FC Ingolstadt kommt der Tabellenzweite in die GGZ-Arena in Zwickau. Die „Schanzer“ kommen mit dem Rückenwind aus vier Spielen ohne Niederlage nach Westsachsen. Der FSV holte immerhin sechs Punkte aus den beiden vergangenen Spielen.

Dustin Willms hat gute Chancen auf die Startelf beim FSV Zwickau

Beim Erfolg über den VfB Lübeck stand Willms 90 Minuten auf dem Feld, hatte einige gute Aktionen auf dem Platz, blieb aber ohne Torerfolg. Der Südkirchener hat aufgrund seiner Leistung gegen die Hanseaten gute Chancen, wieder Teil der Startelf zu sein. Dann erfolgt der nächste Anlauf auf den zweiten Saisontreffer.

Mit einem Sieg könnte sich Zwickau ordentlich Luft im Tabellenkeller verschaffen. In diesem Falle würde der FSV auf den 13. Platz springen und das Polster auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz auf vier Punkte vergrößern.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.