Fußball

Südkirchener Dustin Willms mit dem FSV Zwickau gegen starken Aufsteiger gefordert

Für Dustin Willms und den FSV Zwickau geht es nach dem Spielausfall vom Wochenende am Dienstag in der 3. Liga weiter. Obwohl es gegen einen Aufsteiger geht, wird es eine knifflige Aufgabe.
Dustin Willms trifft mit dem FSV Zwickau in Paderborn auf den SC Verl. © imago

Nachdem das Spiel vom Wochenende von Fußball-Drittligist FSV Zwickau um den Südkirchener Profi Dustin Willms unter kuriosen Umständen abgesagt werden musste, geht es für die Westsachsen am Dienstag (19 Uhr) weiter. Dann treten die „Schwäne“ beim SC Verl an.

Allerdings wird das Spiel nicht in der Verler Sportclub Arena ausgetragen. In dieser Saison tragen die Verler alle Heimspiele im Stadion des SC Paderborn, da die eigene Heimspielstätte nicht die Mindestanforderungen an ein Drittliga-Stadion erfüllt.

Auf Dustin Willms wartet eine schwierige Aufgabe

Auf Willms und Zwickau warten eine schwierige Aufgabe. Zwar ist der SC Verl Aufsteiger, allerdings sammelte der SCF bereits 29 Punkte in dieser Saison und liegt auf einem starken fünften Tabellenplatz.

Die Chancen, dass Willms mitwirkt, dürften gar nicht schlecht stehen. In den ersten beiden Drittliga-Partien des Jahres stand der Südkirchener über die volle Distanz auf dem Feld.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.