Der Capeller Stefan Wittkamp musste verletzt ausgewechselt werden. Über die Spielweise im Derby zwischen dem FC Nordkirchen II und dem SC Capelle gibt es unterschiedliche Auffassung.
Der Capeller Stefan Wittkamp musste verletzt ausgewechselt werden. Über die Spielweise im Derby zwischen dem FC Nordkirchen II und dem SC Capelle gibt es unterschiedliche Auffassung. © Nico Ebmeier
Fußball

Nordkirchener Gemeindederby hat ein Nachspiel: „Gangart, die deutlich übers Faire hinausgeht“

Im Gemeinderby zwischen dem FC Nordkirchen II und dem SC Capelle war viel Feuer drin. Nach dem Lokalduell gehen die Meinungen über die Fairness im Spiel auseinander. Zudem im Fokus: der Referee.

Derbys leben von Emotionen, intensiven Duellen und maximalem Einsatz. Alles drei war beim Gemeindeduell zwischen der Reserve des FC Nordkirchen und dem SC Capelle in der Fußball-Kreisliga B am Wochenende der Fall, das der FCN mit 2:0 für sich entschied. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass der Bogen in einem hitzigen Spiel überspannt wird. Ob das im Nordkirchener Derby der Fall war, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.

Ein normales Derby für den FC Nordkirchen

Trainer bewerten die Leistungen unterschiedlich

Ihre Autoren
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.