© RN
Fit mit Caro

Kurzes Stretching nach dem Workout: Dehnen beschleunigt die Regeneration

Den Körper nach dem Training zu dehnen, rundet das Workout ab. In nur wenigen Minuten fühlt ihr euch ausgeglichen und relaxed. Im Video zeigt Caro eine effektive Stretching-Einheit.

Beim Training werden Muskeln, Gelenke, Sehnen und Bänder stark beansprucht. Stretching beziehungsweise Dehnen hilft dabei, sie nach dem Workout zu entspannen, wieder „lang zu ziehen“ und starkem Muskelkater vorzubeugen.

Zudem wird die Regeneration beschleunigt und die allgemeine Beweglichkeit verbessert sich. Dehnen lohnt sich also nicht nur nach dem Workout, sondern auch als Bestandteil der täglichen Routine. Trotzdem ist es gerade nach dem Training wichtig, dem Körper Ruhe zurückzugeben.

Mit dieser kurzen Stretching-Einheit ist das möglich – wer möchte, kann sie auch mehrfach abspielen und sich länger dehnen.

Ihre Autoren
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite
David Nicolas Döring

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.