Nach einem holprigen Start ging es für den SV Südkirchen aufwärts.
Nach einem holprigen Start ging es für den SV Südkirchen aufwärts. © Sebastian Reith
Fußball

Derby brachte die Wende: Ruhepol des SV Südkirchen will nächste Saison mehr

Der Start in die Saison war schwierig. Danach lief es für den SV Südkirchen besser. Der Ruhepol der Mannschaft weiß, warum. Daraus zieht er Lehren für die nächste Spielzeit.

Den Angriff auf die Spitzengruppe in einer am Ende ohnehin annullierten Saison drohte der SV Südkirchen früh zu verpassen. Der Fußball-B-Ligist musste zu Saisonbeginn gleich zwei deutliche Niederlagen hinnehmen. Dann aber folgte das Gemeindederby gegen den FC Nordkirchen – und mit dem 3:1-Sieg die Wende für den SVS. In vier weiteren Spielen blieb Südkirchen ungeschlagen. Das ist erklärbar.

Nach dem Derbysieg geht es für den SV Südkirchen aufwärts

SV Südkirchen will eine gute Rolle spielen

Ihre Autoren
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Volontär
Seit 2019 als freier Mitarbeiter für Lensing Media im Einsatz. Hat ein Faible für sämtliche Ballsportarten und interessiert sich für die Menschen, die den Sport betreiben - von der Champions League bis zur Kreisliga.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.