Sebastian Metzelder war beim Bezirksliga-Auftakt einer von vier Spielern, die gänzlich neu in der Aufstellung des TuS Haltern am See waren.
Sebastian Metzelder war beim Bezirksliga-Auftakt einer von vier Spielern, die gänzlich neu in der Aufstellung des TuS Haltern am See waren. © Jürgen Patzke
Fußball: Bezirksliga

TuS Haltern: Daniel Haxter über die Neuen im Bezirksliga-Team und den Saisonstart

Lange war nicht bekannt, mit was für einem Team der TuS Haltern in der Bezirksliga starten würde. Seit der ersten Partie ist klar: mit einer Mischung aus Jung und Alt - und einigen neuen Namen.

Bis zum ersten Spieltag war das Team B des TuS Haltern am See die große Unbekannte unter den Fußballern in der Seestadt. Erst vor wenigen Wochen hatte Dirk Cholewinski mit Ralf Groß die Mannschaft übernommen. Am ersten Spieltag waren sie nicht die einzigen neuen Gesichter bei der Zweitvertretung des TuS. Gänzlich unbekannt waren die meisten aber nicht.

Mohammed Zarura hat sich selbst beim TuS Haltern angeboten

Ein Punkt zum Start – „Das hätte sich keiner ausgemalt“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.