Colin Strickling (r.) wechselte im Winter zum TuS Sythen. Erst seit Mitte Juli darf er aber auch für den A-Ligisten spielen. © Jürgen Patzke
Fußball: Kreisliga A

Sythens jüngster Neuzugang über ungewöhnlichen Start: „Das war genial“

Mit Colin Strickling verpflichtete A-Ligist TuS Sythen schon im Winter einen Neuzugang für die Saison 2022/23. Lange musste sich der Flügelspieler bis zu seinem ersten Einsatz gedulden.

Nachdem Colin Strickling im vergangenen Winter aus der A-Jugend der JSG Haltern/Flaesheim zum TuS Sythen wechselte, war er aufgrund seines Alters lange Zeit noch nicht spielberechtigt. Seit seinem 18. Geburtstag, dem 16. Juli, darf er nun aber auch für die erste Mannschaft der Sythener auflaufen und sammelt dort nun erste Erfahrungen im Seniorenbereich.

Colin Strickling: „Ich glaube, so konnte ich der A-Jugend besser helfen“

„Das wichtigste ist, dass alle mit mir zufrieden sind“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.