Lavesums Kapitän Simon Schlüter (r.) konnte aufgrund einer Verletzung vor dem Lockdown nur zuschauen - sein Team verlor alle folgenden vier Partien. © Jürgen Patzke (Archiv)
Fußball: Kreisliga B

Lavesums Kapitän war zum Zuschauen verdammt – jetzt ist er endlich wieder fit

Lavesum musste vor der Unterbrechung des Spielbetriebs auf einen seiner wichtigsten Männer verzichten. Kapitän Schlüter fiel mit einer unangenehmen Verletzung aus. Jetzt wäre er wieder bereit.

Sollte die Saison noch mal fortgesetzt werden, was derzeit weiter ungewiss ist, könnte BW Lavesum im Kampf um den Klassenerhalt wieder auf einen wichtigen Spieler zählen: Kapitän Simon Schlüter hat sich von einer unangenehmen Verletzung erholt und ist wieder fit.

Im Oktober beim Spiel gegen die dritte Mannschaft von Gescher fiel Schlüter unglücklich auf seine Schulter. Das Spiel wurde mit 1:2 verloren, doch noch viel bitterer war der Ausfall des Lavesumer Kapitäns. Denn der war so auf seine Schulter gestürzt, dass er sich eine Schultereckgelenksprengung zuzog.

Danach konnte er seine Mannschaft nicht mehr aktiv unterstützen. Der B-Ligist, der ohnehin schon ersatzgeschwächt war und wegen den Auswirkungen der Pandemie Probleme hatte, in einen normalen Spielrhythmus zu finden, verlor bis zur Saisonunterbrechung noch vier Spiele.

Zwei Monate durfte Lavesums Simon Schlüter nichts machen

Nur zuschauen zu können sei natürlich nervig gewesen, so Schlüter. Die Niederlagen machten es noch schlimmer. „Dann lief es nicht mehr bei uns und ich konnte nicht mal eingreifen“, sagt er.

„Zwei Monate dufte ich nichts machen“, erzählt Simon Schlüter, danach habe er dann langsam wieder anfangen dürfen. Doch als die Schulter soweit verheilt war, dass eine Rückkehr auf den Platz möglich erschien, steckte der deutsche Amateurfußball bereits mitten in der zweiten Saisonunterbrechung des Jahres.

„Da war an Fußballspielen wieder nicht zu denken“, sagt Schlüter. Und so ist es auch noch immer. Zumindest ist der Lavesumer aber wieder fit. Größeren Belastungen solle er seine Schulter zwar noch nicht aussetzen, aber Fußballspielen sei wieder erlaubt. Jetzt muss die Saison nur noch wieder fortgesetzt werden.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.