Jörn Hümmer vom ETuS Haltern steuert am vergangenen Wochenende drei Tore zum Pokalsieg über den TuS Sythen bei.
Jörn Hümmer vom ETuS Haltern steuert am vergangenen Wochenende drei Tore zum Pokalsieg über den TuS Sythen bei. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball

ETuS-Pokalheld Jörn Hümmer: „Letztes Jahr hätten wir das Spiel nicht gewonnen“

Mit drei Toren war Jörn Hümmer im Pokalspiel gegen den TuS Sythen definitiv der Matchwinner. Vor dem Saisonstart blickt der Fußballspieler vom ETuS Haltern in die Vergangenheit und Zukunft.

Das Pokalspiel zwischen den beiden A-Liga-Kontrahenten TuS Sythen und ETuS Haltern am vergangenen Sonntag macht Lust auf mehr. Der 5:3-Sieg des Teams um Trainer Phillip Oligmüller ist aber vor allem einem Spieler zu verdanken. Mittelfeldspieler Jörn Hümmer steuerte beim Erfolg seiner Mannschaft insgesamt drei Treffer bei – das kam selbst für den Torschützen ziemlich überraschend.

Jörn Hümmer überrascht sich selbst, will aber weiter Tore schießen

Fulminante Schlussphase zwischen ETuS Haltern und TuS Sythen

Über den Autor
Volontär
Gebürtig aus Unna, wohnhaft in Münster. Seit Juni 2021 bei Lensing Media. Leidenschaftlicher Fußballer und Triathlet. Immer auf der Suche nach erzählenswerten Sportgeschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.