Der HSC Haltern-Sythen ist am Samstagabend (24. September) auswärts gefordert.
Der HSC Haltern-Sythen ist am Samstagabend (24. September) auswärts gefordert. © Andreas Hofmann
Handball: Oberliga

Angespannte Personallage: Wichtiger HSC-Spieler konnte zuletzt nicht trainieren

„Für uns geht die Saison quasi jetzt erst los“, sagt Daniel Schnellhardt, Trainer des HSC Haltern-Sythen vor dem dritten Spiel. Der erste Sieg soll her, doch fehlen weiterhin einige Spieler.

Auch das dritte Oberliga-Spiel der Saison werden die Herren des HSC Haltern-Sythen mit einem kleinen Kader bestreiten. „Nichtsdestotrotz wollen wir die ersten Punkte holen“, sagt Trainer Daniel Schnellhardt vor dem Auswärtsspiel beim Soester TV.

Daniel Schnellhardt vor drittem HSC-Spiel: „Kreativität ist gefragt“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.