Jugendfußball

Halterner Jugendspieler zu Gast in Malente – auf Einladung des DFB

12 Halterner Jugendspieler waren zu Gast in Malente im Uwe Seeler Fußball Park. Gemeinsam mit Spielern von zwei weiteren Vereinen aus der Umgebung waren sie dank einer DFB-Stiftung dort.
Gemeinsam mit Jugendspielern von zwei weiteren Vereinen waren Jugendspieler des TuS Haltern am See eine Woche in Malente. © Privat

Jedes Jahr lädt die DFB-Stiftung Egidius Braun Jugendspieler aus ganz Deutschland nach Malente in den Uwe Seeler Fußball Park ein, um die Jugendarbeit kleiner Vereine, „die sich durch eine besondere Integrationswirkung und Qualität auszeichnet“, zu belohnen, heißt es auf der Website der Stiftung. Im Juli waren auch 12 Spieler aus Haltern vor Ort.

Gemeinsam mit Sebastian und Hannah Amendt als Betreuern reisten 12 Spieler der Jahrgänge 2006 bis 2008 des TuS Haltern am See für eine Woche nach Malente. Zum gleichen Zeitpunkt waren auch noch Spieler von Eintracht Datteln und GW Barkenberg vor Ort, wie Sebastian Amendt erzählt.

„Ein Dankeschön an die engagierten Fußballvereine der Republik

„Es war eine super tolle Woche mit gutem Wetter und einer rundumgelungenen Veranstaltung“, sagt der Halterner, der derzeit das Landesliga-Team des TuS trainiert. In der Woche sei es nicht um den Trainings- und Wettkampfgedanken gegangen, sondern vielmehr um den Spaß für die Kinder. „Es war uns wichtig, dass die Kinder eine tolle Woche haben“, so Amendt weiter.

Die kompletten Kosten für die Veranstaltung inklusive der An- und Abreise, Verpflegung und Unterkunft übernahm die Stiftung, der jährlich für die Fußball-Ferien-Freizeiten 800.000 Euro zur Verfügung stehen.

Jugendspieler des TuS Haltern am See waren zuletzt auf Einladung einer DFB-Stiftung in Malente.
Jugendspieler des TuS Haltern am See waren zuletzt auf Einladung einer DFB-Stiftung in Malente. © Privat © Privat

„Eine Einladung zu den Fußball-Ferien-Freizeiten ist auch immer ein Dankeschön an die engagierten Fußballvereine der Republik, die an der Basis wichtige Arbeit leisten und damit Woche für Woche beweisen: Fußball ist eben mehr als ein 1:0!“, heißt es auf der Website der Stiftung.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.